Getümmel im Waldbad

WBad_01X_13

Getümmel im Waldbad

 

WBad_02X_13

da ist es im Wasser am schönsten

Dieses Jahr hat uns nicht nur verheerende Unwettter, sondern auch viele Schönwettertage beschert. Letzteres zum Glück gerade in den Sommerferien. Wer keine Urlaubsreise geplant hatte, also auf Balkonien seine Ferien verbringen wollte, fand  und findet hier im Waldbad eine gute Alternative zum Realexen. Für die Kinder war es Vergnügen pur – sie konnten im Wasser ausgelassen toben. Die Anlage macht schon von aussen einen gepflegten Eindruck und lädt damit zum Besuch ein. Auch wenn die Sonne sich mal für ein paar Tage verkrochen hatte, die Wassertemperatur ist schnell wieder angenehm, denn die Becken werden über eine Solaranlage beheizt.

Extra Dusche

Eine Extra-Dusche, natürlich im Eintrittspreis enthalten

Auch Parkmöglichkeiten sind für alle Fahrzeugarten reichlich vorhanden. Allerdings ist für die Einheimischen die beste Empfehlung, einfach mal zu Fuß durch den herrlichen Tiergarten zu wandern. Auf den schattigen Waldwegen, vorbei am Triefsäckchen, kann man auch bei drückender Hitze bequem in wenigen Minuten das kühle Nass erreichen. Da kann Jeder schnell nachfühlen, weshalb der vor Jahrhunderten vom sächsischen Adel angelegte und so aufwendig gepflegte Tiergarten hoch geschätzt wurde. Und wer ein Auge auf die am Wegesrand noch sichtbaren Anlagenteile von einst wirft, findet ein ganzes Stück Stadtgeschichte.

Also – ab durch den Tiergarten in´s Waldbad..

Die Badesaison 2013 ist vorbei – dann also vormerken bis Mai 2014 !

spiegel

Kommentar eintragen

Hauptmenü