Feuerwehr – Einsätze

19.02.2018 12:56 Uhr | Person in Notlage | Colditz – Günter-Gottlebe-Strasse
Die Feuerwehr wurde gemeinsam mit dem Rettungsdienst zur Personenrettung alarmiert. Zwischenzeitlich eingetroffene Verwandte konnten dem Rettungsdienst Zutritt zur Wohnung verschaffen, sodass dem Patienten geholfen werden konnte.

15.02.2018 13:44 Uhr | auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall | Erlbach – Talstrasse
Die Feuerwehr wurde zur Beseitigung von auslaufenden Betriebsstoffen nach einem Verkehrsunfall aus einem PKW alarmiert.

01.02.2018 4:37 Uhr | Einlauf Brandmeldeanlage – Fehlalarm | Colditz – Furtweg Firma Ferro
Anlage kontrolliert. Keine Feststellung

20.01.2018 15:42 Uhr | Ast hängt in Verkehrsraum | Straße Colditz – Zschadrass
Gefahr wurde beseitigt

20.01.2018 15:06 Uhr | Einlauf Brandmeldeanlage – Fehlalarm | Zschadrass – Diakonie
Ein Patient hatte einen Handmelder eingeschlagen.

18.01.2018 15:26 Uhr | Unwettereinsätze durch Sturmtief "Friederike" | Stadtgebiet Colditz
Einsätze im Zusammenhang mit Sturmtief "Friederike" Wir sind dankbar, dass es bei Sachschäden geblieben ist! Weit über 60 Einsatzstellen (endgültige Anzahl steht noch aus) haben die Einsatzkräfte der 8 Ortsfeuerwehren von Colditz in den vergangenen Stunden abgearbeitet. Die Zahl der Stellen mit Sturmschäden in Colditz liegt jedoch bei einem Vielfachen. Umgestürzte Bäume und lose Dachteile zählten auch in unserem Einsatzgebiet zu den häufigsten Einsatzgründen. In Hohnbach, Erlbach und auf der Straße zwischen Zschirla und Commichau kamen zerstörte Stromleitungen dazu. In Zschadraß deckte der Sturm das Dach eines Neubaublockes ab. An vielen Einsatzstellen konnten die Einsatzkräfte erst nach Abschwächung des Sturmes tätig werden, da die Gefährdung der Kameradinnen und Kameraden durch den Sturm einfach zu groß war. Im Colditzer Forst wurden Personen aus Ihren Fahrzeugen evakuiert und in Sicherheit gebracht. Der Park in Zschadrass sowie die Straßen durch den Colditzer Forst mussten komplett gesperrt werden. Im Bahnhof Tanndorf durfte ein Regional-Express seine Fahrt wegen der blockierten Bahnstrecke nicht fortsetzen. Der Strom war für mehrere Stunden nahezu im gesamten Gemeinegebiet ausgefallen. Die Feuerwehr in Colditz musste sogar dem Rettungswagen mit Diesel aushelfen, da die Tankstelle wegen Stromausfall auch keine Kunden bedienen konnte. Notruf und Hotlines der Energieversorger waren für Stunden überlastet und auch für die Einsatzkräfte nicht erreichbar. "Friederike" war Ausnahmezustand! Leider mussten wir erfahren, dass Kameraden aus Thüringen und NRW im Einsatz tödlich verunglückt sind. Unser aufrichtiges Beileid gilt den Angehörigen der verstorbenen Kameraden.

13.01.2018 10:43 Uhr | Türnotöffnung – medizinischer Notfall | Colditz – Günter-Gottlebe-Strasse
Die Feuerwehr wurde zur Türnotöffnung aufgrund eines medizinischen Notfalls alarmiert.

04.01.2018 15:11 Uhr | unklare Rauchentwicklung | Colditz – Bahnhofstrasse
Am Nachmittag musste die Feuerwehr wieder einmal wegen einer unklaren Rauchentwicklung in die Bahnhofstrasse ausrücken. Vor Ort wurde eine unbeaufsichtigte offene Feuerstelle in unmittelbarer Nähe zu einem Gebäude festgestellt. Das Feuer wurde mit dem Schnellangriffsschlauch gelöscht.

31.12.2017 16:28 Uhr | Heckenbrand | Zollwitz – Hauptstrasse
Die Feuerwehr musste aufgrund einer brennenden Koniferenhecke ausrücken. Die Hecke war bereits auf ca. 10 Meter abgebrannt und erloschen. Die Feuerwehr führte mit einem Rohr die Restablöschung durch.

31.12.2017 0:34 Uhr | Brand mehrerer Kleidercontainer | Colditz – Am Europahaus
In der Nacht wurde die Feuerwehr mit dem Stichwort "Brand Kleidercontainer" am Europahaus alarmiert. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte 4 brennende sowie einen gesprengten Kleidercontainer fest. Die brennenden Container wurden aufgebrochen und gelöscht. An allen Containern entstand Totalschaden.

  • spiegel
    Hauptmenü