Stadtsorgen

Was für Probleme stehen in der Stadt Colditz an?

Städtischer Bauhof – für eine saubere Stadt

Gäste der Stadt aus einem anderen Land

Die Fusion der Stadt Colditz mit der Großgemeinde Zschadraß und eine Eingemeindung von 4 Ortsteilen Großbothens hat sich nicht nur die Einwohnerzahl vergrößert, sondern auch eine erhebliche Erweiterung der Aufgaben für den städtischen Bauhof ergeben. Was die Kommunen bislang eigenständig durchführen konnten und mussten, ging nun organisatorisch in eine Hand über. Seit diesen fast ein Jahrzehnt praktizierten Veränderungen ist die Fülle der Arbeit, vor allem für die aktiven Bauhofmitarbeiter, nicht weniger geworden. Weniger geworden ist allerdings die Anzahl derer. Unterstützung der städtischen Pflichten seitens Zuweisung von Leuten durch die Arbeitsagentur wurde auch reduziert. Eine Zielrichtung der Schlossstadt ist, den Tourismus […]

FFW Hausdorf – vom Winde verweht

Ein Schild, das bald Geschichte ist...

Manche Ereignisse werden pompös gefeiert, manch andere vollziehen sich allerdings still und leise. Nur in Insiderkreisen wird derzeit diskutiert, dass der vergangene Montag (12.10.20) für die FFW Hausdorf ein rabenschwarzer Tag war – das Löschfahrzeug wurde abgeholt. Im Moment existiert die FFW Hausdorf also nur noch auf dem Papier; ist nicht mehr einsatzfähig. Blicken wir zurück: Vor fast 100 Jahren, im April 1926, wurde die Hausdorfer Feuerwehr gegründet. Erste Wehrleitung waren damals A. Lampsch, M. Böhme, O. Thiele, O. Hinneburg und R. Petzold. Sie waren jene Einwohner, die es als eine wichtige Aufgabe ansahen, eine Gruppe zur Brandbekämpfung zusammenzustellen und […]

Nun ist die Katze aus dem Sack

Tourismus in Colditz

Sachsen ist reich an Burgen, Schlössern, Parks und vielen Sehenswürdigkeiten. Colditz liegt mitten in den Metropolen Dresden, Leipzig und Chemnitz. Da müsste der Tourismus doch boomen, meinen die Außerirdischen. Doch die Praxis sieht manchmal ganz anders aus. Am 2.7.2019 legte ich dem BM Zillmann einige Probleme mit dem Wunsch einer besseren Zusammenarbeit dar. Die Antwort kam prompt: “Dass der momentane Zustand eher unbefriedigend ist, ist bekannt. Aus diesem Grunde arbeiten wir an einer Neuaufstellung der Tourismusarbeit in Colditz.” Es war die letzte Nachricht aus dem Rathaus. Nach außen kamen nur wenige Informationen, wie es weitergehen soll. Die Touristinformation im Markt […]

Feldbrand am Rauschenbusch

Feldbrand am Rauschenbusch

Kurz nach dem heutigen Mittagstisch liefen wieder die Sirenen in und um Colditz. Diesmal stand ein Getreidefeld rechts der B-Straße von Schönbach nach Colditz, gegenüber dem Abzweig nach Zschetzsch lichterloh in Flammen. Dank des schnellen Einsatzes der Wehren aus Colditz, Schönbach, Hausdorf, Zschadraß und sogar Bad Lausick mit insgesamt 40 Kameraden konnte der Brand relativ schnell unter Kontrolle gebracht werden. Durch den anstehenden Wind musste anfangs Atemschutztechnik getragen werden. Dann versuchten Kameraden aufmerksam, Glutnester an einem erneuten Aufflammen zu hindern. Wodurch der Brand entstanden ist, konnte Stadtwehrleiter Steffen Schmidt nicht 100%ig sagen: “Es kann durch ein heißgelaufenes Teil am Mähdrescher […]

Rathaussanierung wird dauern

Der Markt mit seinem Renaissance-Rathaus

Das einleitende Foto vom Markt mit seinem Rathaus erhält langsam historischen Charakter. An die einge- rüsteten Gebaude werden sich die Besucher und Einheimischen noch längere Zeit gewöhnen müssen. Die Verkehrseinschränkungen für die Geschäfte und Anwohner der Töpfergasse werden wohl die Quarantäneschutzmaß- nahmen wegen Corona überdauern. Die Restaurierungsarbeiten werden erst einmal in´s Stocken geraten. Für eine Restaurierung denkmalge- schützter Bauwerke gelten harte Bedingungen. Es sind nicht nur die geltenden Gesetze für Statik, Wärme- und Feuchtigkeitsschutz, Begehbarkeit, etc., sondern wie im Falle des historischen Rathauses, der Denkmal- schutz. Der Bau des Gebäudes begann 1651 nach dem 30jährigen Krieg. Die Außen-Bauarbeiten wurden schon […]

Schule trotz Corona

Die Colditzer Sophienschule

Nicht einmal die Alten können sich an solch eine Situation erinnern, wo das ganze Schulsystem aus den Angeln gerissen wurde. Es mussten gravierende Eingriffe von heute auf morgen vollzogen werden, um die Corona-Epidemie einzudämmen. Eine Vorbereitungszeit, entsprechende Pläne auf diese Umstellung aufzustellen, gab es nicht. Die Familien waren und sind mit diesen ungewohnten Aufgaben teils total überfordert. Das Schuljahr 2019/20 wird in die Geschichte eingehen. Inzwischen sind Wochen vergangen, in Colditz ist alles noch relativ ruhig verlaufen. Sachsens Kultusminister Christian Piwarz (CDU) gab nun bekannt, dass Sachsen ab dem 6. Mai 2020 den 2. Schritt in der Öffnung der Schulen […]

Freude hilft gegen Corona

Blick in´s Muldental gen Rochlitz

Man kann das Wort Corona bald nicht mehr erhören: Täglich werden wir mit Nachrichten darüber regelrecht überfüttert. Viele von uns sind auf irgend eine Weise selbst davon betroffen, sei es durch die Arbeit, den Beruf, die Kinder oder das Geschäft. Lassen Sie es uns wenigstens für einen Augenblick ´mal kurz vergessen. Vielleicht ist es auch eine ungeplante Gelegenheit, uns vor Augen zu führen, in welch herrlicher Gegend wir wohnen. Man ist in den letzten Jahrzehnten immer mehr “betriebsblind” geworden; Mallorca erschien uns viel wichtiger, als Erholung vor der eigenen Haustür. Nun bringt uns plötzlich ein unange- meldeter Virus total durcheinander, […]

Corona – Informationen

Worter vom Papst Franziskus - "Urbi et orbi"

Die Corona-Pandemie kennt keine Grenzen; hat sich in rasender Geschwindigkeit weltweit mit unvorstellbarer Härte ausgebreitet. Die damit verbundenen Folgen kann bis heute niemand einschätzen. Wir wissen nur – sie werden verheerend sein. Die am gestrigen Abend auf dem menschenleeren Petersplatz in Rom gehaltene Predigt von Papst Franziskus, verbunden mit dem abschließenden Segen “Urbi et orbi” hat eine Einmaligkeit in der Geschichte. Seine Worte sprachen für sich: “Tiefe Finsternis hat sich auf unsere Plätze, Straßen und Städte gelegt. Sie hat sich unseres Lebens bemächtigt und alles mit einer ohrenbetäubenden Stille und einer trostlosen Leere erfüllt, die alles im Vorbeigehen lähmt. Uns […]

Das Wandern ist des Müllers Lust

Blick in das herrliche Muldental

Der Winter hat sich bis jetzt noch nicht gezeigt; ob er in diesem Jahr uns überhaupt noch erfreuen wird, ist fraglich. Doch schauen wir ein Stück voraus – das Frühjahr steht vor der Tür und damit für Viele das Sehnen nach einer Wanderung durch unsere herrliche Landschaft. Mit der neuen Stadttochter Cosls gGmbH hat sich Colditz große Ziele gesetzt. Doch wie sieht es aus, welche Aufgaben stehen in´s Haus. Mit “Cosls” sollen die Kräfte gebündelt werden, damit es endlich vorwärts geht. Werfen wir einen kleinen Blick auf das Vorhandene. Der Tiergarten zählt unbestritten als ältestes Wildgehege Deutschlands, hat damit einen […]

Sprengung des nächsten Zigaretten-Automaten in Colditz

Tatort Wassergasse - gesprengter Zigarettenautomat

In den heutigen, frühen Morgenstunden 2.13 Uhr gab es in der Colditzer Wassergasse einen mächtigen Knall. Ein weiterer Zigarettenautomat wurde mit Pyrotechnik gesprengt und das darin befindliche Bargeld, sowie die Zigaretten gestohlen. Es ist nun schon der 4. Fall im Colditzer Stadtgebiet, zwei in Zschadraß, einer in Thumirnicht und nun der nahe dem LIDL-Markt. Eindeutige Hinweise, ob es sich um einheimische oder ortsfremde Täter handelt, ist derzeit noch unklar, so die am Tatort mit der Spurensuche beschäftigte Polizei. Ein Zeuge im Thumirnichter Fall hatte die vermummten Täter mit Fahrrädern flüchten sehen, was auf eine Colditzer Tätergruppe deuten könnte. Doch das […]

Hauptmenü