Günther Spiegel

Günther Spiegel

Trotz Blitz – Glück im Unglück

Blaulicht entlang der Koltzschener Bergstraße

Für den heutigen Nachmittag kursierten schon mehrere. ernstzunehmende Unwetterwarnungen. Westlich der Elbe könne es zu heftigen Gewittern kommen. Bisher hatten wir meistens Glück, doch nach längere Zeit anhaltendem Grollen gab es gegen 18.30 Uhr einen kräftigen Schlag. Kurze Zeit später liefen in Colditz und Hausdorf die Sirenen. Dann rückten mehrere Fahrzeuge, Feuerwehr, Krankenwagen und Polizei nach Koltzschen aus. Dieser eine Schlag hatte im Haus Bergstraße 8 den Schornstein getroffen und Teile der Verkleidung abgefetzt. Das Glück – es war ein sogenannter “kalter Schlag”, der nicht zu einem Brand führt. Die 39 aus Colditz und Hausdorf angerückten Kameradinnen und Kameraden bauten […]

Pfingsten 2020 – heuer einmal anders

Wanderziel Muldenvereinigung

Das lange Pfingstwochenende mit dem vorhergehenden Himmelfahrtstag neigt sich langsam dem Ende zu. Für viele Familien, die etwas unternehmen wollten, steht nun die Heimfahrt bevor. “So viele Besucher auf einem Schlag haben wir bis jetzt noch nie gesehen”, sagen erstaunt die Campingplatz- betreiber Kerstin und Ralf. “Die kamen scharenweise an und man hatte zu tun, jedem noch einen vernünftigen Platz anzubieten. Auffällig ist, dass vor allem Familien aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen dabei sind. Die Stammgäste aus den Niederlanden fehlen im Moment. Obwohl auch dort die Reisebeschränkungen wegen Corona gelockert wurden, ist es regional noch unterschiedlich. Da hatten wir seit […]

Urlaub 2020 – ein Lotteriespiel

Urlaubergewimmel am Ostseestrand

Der Sommer naht, die Ferienzeit steht vor der Tür. Doch in diesem Jahr steht sie unter völlig anderen Vorzeichen, wie in den bisherigen Jahren. Corona hat und wird viele Spuren hinterlassen. Neue Worte, wie homeoffice, locktown, shutdown … haben sich in unseren Alltag eingeschlichen. Aber der Frust über die vielen Einschränkungen wächst immer mehr, denn bis jetzt ist bei uns alles weitestgehend glimpflich abgegangen, als anderswo. Da sollte es endlich möglich sein, dem Stress in den eigenen vier Wänden zu entfliehen und sich irgendwo zu erholen. Es sind aber nicht nur unsere Bundesländer, die keine abgestimmten Verhaltens- einschränkungen haben, es […]

Herzlich willkommen im Colditzer Schlosswächter

Herzlich willkommen im Schlosswächter - wir sind wieder für Sie da!

Gut Ding braucht lang Weil – ein altes Sprichwort. Die Corona-Epidemie hat auch um Colditz keinen Bogen gemacht. Bis jetzt mit äußerst wenig Infizierten, können wir von den Schutzmaßnahmen dennoch nicht ausgeklammert werden. Seit dem heutigen Tag sind weitere Lockerungen in Kraft getreten, die dem gewohnten Alltag langsam ein Stück Normalität zurückgeben. Als endgültig sind sie noch nicht zu betrachten, denn sollte die Infektionszahl durch die Lockerungen wieder ansteigen, werden diese Schutzmaßnahmen erneut in Kraft gesetzt. Für die Gastronomie ist die Lockerung eine Chance, das kulturelle Leben wieder in Gang zu bringen. Das Team vom “Schlosswächter” ist seit heute auch […]

Die Tür mach auf, das Tor mach weit…

Burg Kriebstein - die schönste Ritterburg

Seit dem großen Knall durch die Corona-Epidemie, wo alle Tore unserer Burgen und Schlösser geschlossen wurden, ist nun ein weiterer Schritt in Richtung Normalität erfolgt. Unsere sächsischen Burgen und Schlösser durften ihre Pforten wieder öffnen. Da noch viele in Kurzarbeit stehen, nicht alle Kinder die Schule besuchen können, ist die Sehnsucht groß, am Tag einmal aus den vier Wänden heraus zu kommen. Was bietet sich da mehr an, als die herrliche, heimische Welt zu erkunden. Unsere Gegend ist reich bestückt an Sehens- würdigkeiten. Zu ihnen gehören unsere Burgen, Schlösser und Gärten. Susanne Tiesler, Leiterin der beiden Burgen Mildenstein Leisnig und […]

Schule trotz Corona

Die Colditzer Sophienschule

Nicht einmal die Alten können sich an solch eine Situation erinnern, wo das ganze Schulsystem aus den Angeln gerissen wurde. Es mussten gravierende Eingriffe von heute auf morgen vollzogen werden, um die Corona-Epidemie einzudämmen. Eine Vorbereitungszeit, entsprechende Pläne auf diese Umstellung aufzustellen, gab es nicht. Die Familien waren und sind mit diesen ungewohnten Aufgaben teils total überfordert. Das Schuljahr 2019/20 wird in die Geschichte eingehen. Inzwischen sind Wochen vergangen, in Colditz ist alles noch relativ ruhig verlaufen. Sachsens Kultusminister Christian Piwarz (CDU) gab nun bekannt, dass Sachsen ab dem 6. Mai 2020 den 2. Schritt in der Öffnung der Schulen […]

Freude hilft gegen Corona

Blick in´s Muldental gen Rochlitz

Man kann das Wort Corona bald nicht mehr erhören: Täglich werden wir mit Nachrichten darüber regelrecht überfüttert. Viele von uns sind auf irgend eine Weise selbst davon betroffen, sei es durch die Arbeit, den Beruf, die Kinder oder das Geschäft. Lassen Sie es uns wenigstens für einen Augenblick ´mal kurz vergessen. Vielleicht ist es auch eine ungeplante Gelegenheit, uns vor Augen zu führen, in welch herrlicher Gegend wir wohnen. Man ist in den letzten Jahrzehnten immer mehr “betriebsblind” geworden; Mallorca erschien uns viel wichtiger, als Erholung vor der eigenen Haustür. Nun bringt uns plötzlich ein unange- meldeter Virus total durcheinander, […]

Karwoche und Corona-Sorgen

Das Heilige Abendmahl - aus einem Gesangbuch von 1883

AmSonntag begann mit dem Palmsonntag die Karwoche, die wichtigste Woche im christlichen Kirchenjahr. Weltweit wird das Leiden, die Kreuzigung mit dem Sterben, die Auferstehung Christi seit Jahrhunderten in Ritualen der verschiedensten Art begangen. Auch in unseren Kirchen ist das religiöse Brauchtum erhalten geblieben, hat selbst die Reformation überlebt. In diesem Jahr müssen wir aber für uns völlig ungewohnte Beschränkungen hinnehmen. Die Besuche all unserer Gotteshäuser sind derzeit bis auf Weiteres nicht gestattet, um der Corona-Epidemie entgegen zu treten. Die in vielen Kirchgemeinden um diese Zeit stattfindenden Konfirmationen mussten ebenfalls abgesagt, bzw. auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Jubelkonfirmationen, Taufen, Hochzeiten – […]

Corona – Informationen

Worter vom Papst Franziskus - "Urbi et orbi"

Die Corona-Pandemie kennt keine Grenzen; hat sich in rasender Geschwindigkeit weltweit mit unvorstellbarer Härte ausgebreitet. Die damit verbundenen Folgen kann bis heute niemand einschätzen. Wir wissen nur – sie werden verheerend sein. Die am gestrigen Abend auf dem menschenleeren Petersplatz in Rom gehaltene Predigt von Papst Franziskus, verbunden mit dem abschließenden Segen “Urbi et orbi” hat eine Einmaligkeit in der Geschichte. Seine Worte sprachen für sich: “Tiefe Finsternis hat sich auf unsere Plätze, Straßen und Städte gelegt. Sie hat sich unseres Lebens bemächtigt und alles mit einer ohrenbetäubenden Stille und einer trostlosen Leere erfüllt, die alles im Vorbeigehen lähmt. Uns […]

Corona trifft auch den Tourismus

Sachsen schließt Burgen, Schlösser und Gärten

Die Corona-Epidemie macht auch vor dem Tourismus nicht halt. Sachsen hat sich entschieden, all seine Burgen, Schlösser und Gärten vorerst bis zum 19. April 2020 für jeglichen Besuch zu schließen. Das Datum ist nur vorläufig; es muss der Entwicklung dieses Virus in unserer Region angepasst werden. Damit reiht sich die Schlösserverwaltung mit ihrer Entscheidung in die Verhaltensvorgaben ein, eine weitere Ausbreitung des Virus so gut als möglich einzudämmen. Über Veränderungen einer Öffnung oder weiteren Schließung werden wir Sie umgehend informieren.

Hauptmenü