Veranstaltungen

 23.11.2019 18:00 Uhr: Nächtliche Führung mit Gefangenenschmaus
"Auf den Spuren der Gefangenen" eine deutschsprachige Nachtführung der besonderen Art Preis pro Person 18,00 €, Dauer ca. 2 Stunden Lauschen Sie in der Dämmerung den aufregenden Fluchtgeschichten sowie der Historie des Schlosses und folgen Sie während der Führung den Spuren der Gefangenen mit einem kleinen Gefangenenschmaus und erleben Sie weitere Geschichte(n). weitere Termine auch als Weihnachtsfeier auf Anfrage und Start ist jeweisl in der Dunkelheit von Oktober bis März.

 23.11.2019 19:30 Uhr: Nächtliche Führung mit Gefangenenschmaus
"Auf den Spuren der Gefangenen" eine deutschsprachige Nachtführung der besonderen Art Preis pro Person 18,00 €, Dauer ca. 2 Stunden Lauschen Sie in der Dämmerung den aufregenden Fluchtgeschichten sowie der Historie des Schlosses und folgen Sie während der Führung auf den Spuren der Gefangenen mit einem kleinen Gefangenenschmaus und erleben Sie weitere Geschichte(n). weitere Termine z. B. als Weihnachtsfeier auf Anfrage Beginn stets in der Dunkelheit von Oktober bis März

 29.11.2019 19:00 Uhr: "Colditz Classic"
"Colditz Classic" ein klassisches Blüthner-Konzert

 29.11.2019 19:30 Uhr: "Colditz Classic"
"Colditz Classic" ein klassisches Blüthner-Konzert

 07.12.2019 14:00 Uhr: Märchen-Schlossweihnacht
Kultur und Tradition rund um Schloss Colditz und in den historischen Höfen

 08.12.2019 14:00 Uhr: Märchen-Schlossweihnacht
rund um Schloss Colditz und in den historischen Höfen Kultur und Tradition

 15.12.2019 15:00 Uhr: "Weihnachtskonzert"
ein Klassisches Konzert mit der Pianistin Chizuru Böhme und weiteren Musikern zum Jahresabschluss

 15.12.2019 15:30 Uhr: "Weihnachtskonzert"
Ein besonderes Weihnachtskonzert an einem besonderen Ort. Chizuru Böhme am Blüthner-Flügel Karolin Ketzel-Grüneberg Klarinette Die im Vogtland geborene Klarinettistin erhielt bereits mit 7 Jahren ersten instrumentalen Unterricht. Sie besuchte unter anderem das renommierte Robert-Schumann-Konservatorium in Zwickau, wo sie bei gleichzeitigem Besuch des Sächsischen Spezialgymnasiums für Musik "Clara Wieck" Unterricht im Fach Klarinette bei Frank Kügler erhielt. Danach nahm sie ein Studium bei Professor Wolfgang Mäder an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" in Leipzig auf. In dieser Zeit absolvierte sie ein Erasmusstudium an der Kunstuniversität Graz bei Prof. Stefan Schilling. 2012 schloss sie dann ein Studium im Fach Improvisation bei Tilo Augsten und Peter Jarchow an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" in Leipzig ab. Konzertreisen als Solistin und in verschiedenen Ensembles führten sie bislang in die gesamte Bundesrepublik, nach Österreich, Polen, china und Kasachstan. so ist sie Konzertmeisterin im Sächsischen Klarinettenensemble und war bis 2010 in selber Position bei der Jungen Bläserphilharmonie Sachsen tätig, die sie heute als Dozentin betreut. Nach zahlreichen Wettbewerben (LIONS CLUB International 2004; Instrumentalwettbewerb Markneukirchen 2006 uvm.) arbeitet sie als Lehrerin an der Städtischen Musikschule Leipzig und ist in verschiedenen Orchestern tätig (Leipziger Sinfonieorchester, Sächsische Bläserphilharmonie u. a.) Weitere Informationen in Kürze sobald und diese vorliegen.

spiegel

Kommentar eintragen

Hauptmenü