Handwerk & Gewerbe

Berichte über unser Handwerk und Gewerbe der Stadt und des Umlandes

Städtischer Bauhof – für eine saubere Stadt

Gäste der Stadt aus einem anderen Land

Die Fusion der Stadt Colditz mit der Großgemeinde Zschadraß und eine Eingemeindung von 4 Ortsteilen Großbothens hat sich nicht nur die Einwohnerzahl vergrößert, sondern auch eine erhebliche Erweiterung der Aufgaben für den städtischen Bauhof ergeben. Was die Kommunen bislang eigenständig durchführen konnten und mussten, ging nun organisatorisch in eine Hand über. Seit diesen fast ein Jahrzehnt praktizierten Veränderungen ist die Fülle der Arbeit, vor allem für die aktiven Bauhofmitarbeiter, nicht weniger geworden. Weniger geworden ist allerdings die Anzahl derer. Unterstützung der städtischen Pflichten seitens Zuweisung von Leuten durch die Arbeitsagentur wurde auch reduziert. Eine Zielrichtung der Schlossstadt ist, den Tourismus […]

Mittelalterliches Leben live auf Burg Mildenstein

Burgalltag zu Gast auf Mildenstein

Wenn auch das Wetter sich nicht gerade von seiner besten Seite zeigte, die Leisniger ließen es sich nicht nehmen, das Wochenende ihren Gästen aus nah und fern im mittelalterischen Stil zu zeigen. Aus der Fanfare erklang der weithin hörbare Ton: wachet auf, damit wir beginnen können. Das ganze Areal rund um die Burg Mildenstein war kaum wieder zu erkennen. Viele waren in die mittelalterleiche Kleidung geschlüpft, bemühten sich nun, ihre Besucher ein paar Jahrhunderte zurück zu versetzen. Am Eingang machte Britta die Besucher noch einmal auf die Maskenpflicht aufmerksam; niemand äußerte sich dazu negativ – man zeigte Verständnis. Um wenigstens […]

Nun ist die Katze aus dem Sack

Tourismus in Colditz

Sachsen ist reich an Burgen, Schlössern, Parks und vielen Sehenswürdigkeiten. Colditz liegt mitten in den Metropolen Dresden, Leipzig und Chemnitz. Da müsste der Tourismus doch boomen, meinen die Außerirdischen. Doch die Praxis sieht manchmal ganz anders aus. Am 2.7.2019 legte ich dem BM Zillmann einige Probleme mit dem Wunsch einer besseren Zusammenarbeit dar. Die Antwort kam prompt: “Dass der momentane Zustand eher unbefriedigend ist, ist bekannt. Aus diesem Grunde arbeiten wir an einer Neuaufstellung der Tourismusarbeit in Colditz.” Es war die letzte Nachricht aus dem Rathaus. Nach außen kamen nur wenige Informationen, wie es weitergehen soll. Die Touristinformation im Markt […]

Rathaussanierung wird dauern

Der Markt mit seinem Renaissance-Rathaus

Das einleitende Foto vom Markt mit seinem Rathaus erhält langsam historischen Charakter. An die einge- rüsteten Gebaude werden sich die Besucher und Einheimischen noch längere Zeit gewöhnen müssen. Die Verkehrseinschränkungen für die Geschäfte und Anwohner der Töpfergasse werden wohl die Quarantäneschutzmaß- nahmen wegen Corona überdauern. Die Restaurierungsarbeiten werden erst einmal in´s Stocken geraten. Für eine Restaurierung denkmalge- schützter Bauwerke gelten harte Bedingungen. Es sind nicht nur die geltenden Gesetze für Statik, Wärme- und Feuchtigkeitsschutz, Begehbarkeit, etc., sondern wie im Falle des historischen Rathauses, der Denkmal- schutz. Der Bau des Gebäudes begann 1651 nach dem 30jährigen Krieg. Die Außen-Bauarbeiten wurden schon […]

Herzlich willkommen im Colditzer Schlosswächter

Herzlich willkommen im Schlosswächter - wir sind wieder für Sie da!

Gut Ding braucht lang Weil – ein altes Sprichwort. Die Corona-Epidemie hat auch um Colditz keinen Bogen gemacht. Bis jetzt mit äußerst wenig Infizierten, können wir von den Schutzmaßnahmen dennoch nicht ausgeklammert werden. Seit dem heutigen Tag sind weitere Lockerungen in Kraft getreten, die dem gewohnten Alltag langsam ein Stück Normalität zurückgeben. Als endgültig sind sie noch nicht zu betrachten, denn sollte die Infektionszahl durch die Lockerungen wieder ansteigen, werden diese Schutzmaßnahmen erneut in Kraft gesetzt. Für die Gastronomie ist die Lockerung eine Chance, das kulturelle Leben wieder in Gang zu bringen. Das Team vom “Schlosswächter” ist seit heute auch […]

Cosls – Operation gelungen; Patient tot ?

Wohin geht die Reise ?

Es fährt ein Zug nach Nirgendwo; oh Maria…wurde einst ein Hit von Christian Andersen. Es wäre nicht das 1. Mal, dass man von einem Hobby derart begeistert ist, einen Beruf daraus zu machen. Da wird nun in Colditz aus den Spuren N oder TT eine Bahn in 1:1 gemacht. Alle Nebengleise werden zu einem Hauptgleis zusammengeführt, der Rest wird stillgelegt. Der Lokführer hat alles in der Hand. Die Wagen werden bis auf den einen mit dem Bremserhäuschen auf das Abstellgleis gestellt. “In welche Richtung fährt denn der Zug”, wollen die Reisenden gern wissen, die schon seit langem ihr Jahresticket buchten? […]

Svend Gunnar Kirmes in Colditz

Svend Gunnar Kirmes in Colditz

Vor unserem Rathaus parkte am vergangenen Donnerstag das Auto des Alterspräsidenten unseres Sächsischen Landtages; im Hintergrund das Schloss. Es war kein Zufallsbesuch, denn weniger auffällig, zeigt sich der CDU-Politiker öfter mal in unserer Stadt, versucht an höherer Stelle Colditz in wichtigen Dingen zu helfen. Das geht nicht vom Schreibtisch aus, sondern setzt eine Kenntnis der Probleme vor Ort voraus. “Man muss miteinander reden”, so seine klare Einstellung. “Seit 10 Jahren bin ich Ehrenmitglied in Eurem Kanusportverein. Nicht nur weil es mein eigenes Hobby ist, sondern weil ich die Arbeit dieses Vereines gut finde. Die von ihnen alljährlich ausgetragene Regatta lockt […]

Colditz – wo geht die Reise hin?

Colditz 4.0 - ein Blick in die Zukunft

Für den gestrigen Abend hatten Stadt Colditz und BSW Muldental zu einem Wirtschafts- forum in die Landesmusikakademie im Schloss Colditz eingeladen. Die Fragen; wie geht es künftig weiter; wie können wir die Entwicklung unserer Region bewältigen; was für Chancen hat unsere Stadt, uns in die moderne Arbeitswelt positiv zu integrieren? All diese Fragen werden auch uns in den nächsten Jahren belasten, uns daraus ausklammern, können wir nicht. Eingeladen waren auch Vertreter der IHK, Handwerks- kammer, Arbeitsagentur, Wirtschaft und der Landrat Henry Graichen. Bürgermeister Robert Zillmann machte nur eine kurze Begrüßung, übergab schnell das Wort an die Moderatorin Kathrin Rieger (ZAROF), […]

Zukunft unserer Mobilität

Abgas vom Feinsten

Der Abgasskandal zieht in Deutschland immer weitere Kreise. Es sind nunmehr bereits Jahre vergangen, passiert ist bisher nichts Nennenswertes. Die dafür hauptverantwortlichen Politiker Alexander Dobrindt und Andreas Scheuer (beide CSU) haben sich seither schützend vor die Autolobby gestellt. Erster hat sogar dafür gesorgt, dass eine Sammelklage gegen die Verursacher in Deutschland gesetzlich nicht möglich ist, während in den USA Entschädigungen wegen der nachgewiesenen Softwaremanipulation in Mrd.-Höhe gezahlt werden mussten. Die vorgeschriebenen Schadstoffwerte wurden so frisiert, dass selbst die größten Dreckschleudern lt. Papieren “den Vorschriften entsprechen”. Sogar die Jahrhundertbaustelle Flughafen BB hat eine neue Nutzung erfahren. Da wo eigentlich Jumbo-Jets vorgesehen […]

Leistung lohnt sich !

Unsere Sophienschule mit dem Qualitätssiegel

Der heutige Spätnachmittag war ein kleiner Höhepunkt im Leben der Colditzer Sophienschule. Er wird sicher den Schülern, Lehrern, Eltern und Gästen aus Betrieben in angenehmer Erinnerung bleiben. Geschafft – könnte man es mit einem Wort zusammen- fassen. Seit Jahren bemüht sich die Schule, den Schülern und letztlich auch Eltern Unterstützung für das spätere Berufsleben zu geben. Das setzt natürlich einen engen Kontakt zwischen Schule und Elternhaus voraus. Die manigfaltigsten Projekte werden in´s Leben gerufen und dann in die Praxis umgesetzt. Ziel ist stets ein Schritt für die berufliche Zukunft. Vor einer Jury des Kultusministeriums Sachsen mussten die Schülerinnen und Schüler […]

Hauptmenü