Freizeit & Tourismus

Wie gestalten die Colditzer ihre Freizeit und was können wir unseren Gästen aus nah und fern anbieten und empfehlen

Kultur in festlichem Ambiente genießen

Kirche Schwarzbach und Jagdhaus Kössern

Wir gehen einem verlängerten Wochenende entgegen; das Wetter verspricht uns allerdings nicht viel Gutes. So reizt es um so mehr, kulturelle Veranstaltungen in historischen Räumen zu besuchen. Am kommenden Sonntag, dem 6. 10. 2019 – 17.00 Uhr begrüßt Sie das Ensemble “Felix” in der Kirche Schwarzbach. Es wurde im Oktober 2014 gegründet und musiziert nun gemeinsam in Beruf und Freizeit. Allein der Name Felix spricht für sich; in´s Deutsche übersetzt bedeutet dies so viel wie “der Glückliche”. Interpretiert werden Ihnen Werke der Renaissance und Romantik, aber auch Kompositionen des 20. und 21. Jahrhunderts. Das Ensemble ist derzeit vorwiegend in sächsischen […]

Erlbacher Senioren und Colditzer Geschichte

Erlbacher Seniorenverein

Gestern war im Erlbacher Seniorenverein wieder Kaffeekränzchen. Schön, dass die Senioren sich regelmäßig treffen und das gemütliche Miteinander pflegen. Aber man lässt sich jedes mal etwas einfallen, um diesen Treff nicht eintönig werden zu lassen. Diesmal wollte man gern wieder einen Farbbildvortrag sehen. Eigenmächtig hatte ich ihn unter dem Motto “Colditz – gestern und heute” vorbereitet. Im Hinterkopf schwebte der Gedanke – auch die Erlbacher hatten und haben ja mit Colditz eine enge Verbindung. Es begann mit Wiprecht von Groitzsch und seinen kurfürstlichen Nachfolgern, den Wettinern, die Jahrhunderte Colditzer Geschichte schrieben. Die bei uns bekannteste war Kurfürstin Sophie, die Colditz […]

Impressionen der Mulde in der LMA

Rainer Kurth (li.) und Eberhard Jasinski (re.) beim Aufbau der Ausstellung

Die im Colditzer Schloss beheimatete Landesmusik- akademie Sachsens ist nicht nur Stätte der bezaubernden Klänge, sondern bietet gern auch Künstlern Platz für ansprechende Malereien und Bilder. Diesmal ist die reizende Naturfotografie das Thema. Am kommenden Sonntag, dem 22. September 2019 – 11.00 Uhr möchte Ihnen der Maaschwitzer Rainer Kurth Impressionen der Mulde vorstellen. Seit über 50 Jahren ist Rainer Kurth hier zu Hause, wohnt unweit der Freiberger Mulde. Die bezaubernde Schönheit dieses Flusses hat es ihm angetan. Er erlebt nicht nur die Natur in all ihren Fasetten, sondern hat außengewöhnliche Augenblicke im Bild festgehalten. Er ist gern zwischen Rochlitz, Leisnig […]

Colditz-Kalender für 2020

Colditzer Kalender - die begehrten Sammlerstücke

Es ist schon seit vielen Jahren zu einer Tradition geworden – für unsere sehenswerte Gegend einen Kalender zu erstellen. Auch für 2020 wurden zwei verschiedene kreiert, einer mit Colditzer Motiven, ein weiterer mit Köstlichkeiten unserer sächsischen Heimat. Es ist immer schwer, die richtige Auswahl an Bildmaterial zu treffen, denn im Laufe des Jahres verlockt mancher Blick zum knipsen. Erstmalig wurden die Kalender diesmal im A3-Format erstellt, also doppelt so groß wie all die vergangenen Jahre. Da kommen die Motive noch optimaler zur Geltung. Beide Exemplare können Sie wie immer direkt bei uns im Laden Spiegel-Bild, Colditz, Sophienstraße 3 oder diesmal […]

40 Jahre ein Herz für den Wald

Treff am Jägerstein

Heute punkt Neun traf man sich am Jägerstein im Colditzer Wald. Es war keine Besprechung, sondern ein kleiner, feierlicher Anlass, 2 Forstmitarbeitern für ihre 40 Jahre Dienst am Wald zu danken. Forstbezirksleiter Andreas Padberg gratulierte Mario Paul und Ulrich Zillmann für ihre so langjährige Tätigkeit, Revierförsterin Barbara Kotschmar und der Lehrausbilder Andreas Schwientek schlossen sich an. Beide erhielten eine Urkunde, verbunden mit einem kleinen Obolus und einem Tag “Sonderurlaub”. Ihr Dienstlaufbahn ist aber nicht identisch; A. Padberg bat beide, `mal einen kurzen Abriss ihrer Tätigkeit zu geben. Ulrich Zillmann erzählte, dass sein Weg nicht nur auf Colditz beschränkt war. Lehre […]

Tag des Offenen Denkmals 2019

Blumenpracht im Barockgarten Gr0ßsedlitz

Kaum ist das 1. September-Wochenende mit einem großen Angebot an Veranstaltungen vorüber, steht das nächste vor der Tür. Am vergangenen Sonntag, dem 1. September, startete das Jagdhaus Kössern mit vollem Haus in das zweite Halbjahr der Konzertsaison 2019. Das Leipziger Saxophonquartett war zu Gast. Die Musiker Bernd Brückner mit dem Sopran-, Basssaxophon und der Klarinette, Karola Elßner, Altsaxophon, Isabell Brückner, Tenorsaxophon und André Bauer mit Bariton- und Sopraninosaxophon verblüfften die Zuhörer mit ihren klangschönen und makellos gespielten Melodien. Den Auftakt bildete “Der Frühling” aus Vivaldis “Vier Jahreszeiten”. Es war verblüffend, dieses Stück, ursprünglich für Streicher komponiert, auf einem Instrument zu […]

Jagdhornklänge im Jagdhaus Kössern

Die Jagdhornbläser-Gilde im Jagdhaus Kössern

Am vergangenen Freitag hatte das beliebte Jagdhaus Kössern einen etwas außergewöhnlichen Besuch – die Jagdhornbläser-Gilde e.V.. 24 Teilnehmer im Alter von 8 bis 21 Jahren nahmen am diesjährigen, 13. Kinder- und Jugendseminar teil. Es dient nicht nur des Verfeinerns im Umgang und Können mit dem Jagdhorn, sonder ist eine Veranstaltung zur Förderung des Brauchtums und wird freundlicherweise durch Mittel der sächsischen Jagdabgabe gefördert. Zu Gast waren sie im Leipziger Naturfreundehaus in Grethen. Dort wurde auch auf ihren Jagdhörnern in den Stimmungen “B” und “Es” geübt. Die Meisten von Ihnen kamen aus Sachsen, deshalb findet das Seminar hier statt. Doch auch […]

Musizierende Talente im Schloss Colditz

Die Mozartkinder begrüßen die Gäste auf dem Schlosshof

Der gestrige Samstag hat im Schloss Colditz ein reiches Angebot an musikalischen Aufführungen für die Gäste bereitgehalten. Schon auf dem 1. Schlosshof wurden die Besucher von den jungen Musikern der Chemnitzer Mozartkinder mit Musik begrüßt. Sie gehören einem Verein an, der sich die Förderung junger Talente zum Ziel gesetzt hat, auch Jenen das Erlernen eines Instrumentes zu ermöglichen, die es sich von Haus aus selbst nicht leisten könnten oder mit einer Behinderung leben müssen. Was man mit einer solchen Initiative erreichen kann, haben sie den Gästen bewiesen – es ist sinnvoll geopfertes Geld all derer, die durch finanzielle Unterstützung dieses […]

Blühende Landschaften – wir haben sie

Bunte Bienenweide

Vor nunmehr fast 30 Jahren versprach uns Alt-Bundes- kanzler Helmut Kohl blühende Landschaften im Osten. Gemeint hatte er es zwar etwas anders, als das, worüber wir Sie heute einmal informieren möchten. Gewisse Zusammenhänge gibt es dennoch. Um sein Überleben zu sichern, brauchen Mensch und Tier das Gleiche – Nahrung. Während der Mensch der Arbeit hinterherlaufen und -ziehen kann, haben die Insekten und Tiere aller Art wenig Chancen, die Umstrukturierung der Landwirtschaft zu verkraften; sie sterben aus. In den letzten Jahrzehnten ist die Anzahl der Insekten, die eigentlich ein wichtiger Bestandteil unserer Natur sind, drastisch zurück gegangen. Hinzu kommen Krankheiten wie […]

Mit Pferd und Wagen durchs Rochlitzer Land

Auf in das Rochlitzer Land

Ein schönes Hobby ist eine gute Ergänzung zum täglichen Allerlei und Stress des Lebens. Der Eine sammelt Münzen oder Briefmarken, manch Anderer liebt das Verreisen, aber es gibt auch noch eine Kombination der Liebe zum Tier und dem Genuss unserer herrlichen Landschaft in Sachsen. Am vergangenen Samstag haben sich wieder Pferdeliebhaber mit ihren fein herausgeputzten Gespannen auf den Weg gemacht, um das Muldental rund um Rochlitz zu erkunden und zu genießen. Das Wetter passte natürlich bestens dazu; nicht ganz zu heiß, aber von oben trocken und sonnig. 12 Gespanne, vom Ein- bis zum Vierspänner machten sich nach einem gemeinsamen Frühstück […]

Hauptmenü