Freizeit & Tourismus

Wie gestalten die Colditzer ihre Freizeit und was können wir unseren Gästen aus nah und fern anbieten und empfehlen

Ostern im Schlösserland Sachsen

Schloss Rochlitz

Ostern steht in diesem Jahr mit einer sonnigen Wettervoraussage vor der Tür. Das lädt natürlich ein, sich ganz in Familie ein tolles Wochenende zu gestalten. Wer bietet mehr, als unsere Burgen, Schlösser, Kirchen und Museen, eingebettet in eine zauberhafte Landschaft. Das frische Grün sprießt gerade. Das Schlösserland Sachsen hat ein buntes Programm aufgestellt, um Ihnen mit Ihrer Familie ein paar angenehme Tag schaffen. Neben den Burgführungen, teils mit spezieller Thematik, den Dauerausstellungen lädt z.B. für den Sonntag 15.00 Uhr Burg Mildenstein die Kinder zu einem Marionettentheater mit Rumpelstilzchen ein. Genaueres, was die zum Schlösserverbund gehörigen Einrichtungen Ihnen präsentieren, können sie […]

Der Schlosswächter öffnet seine Pforten

Der Gastraum im neuen Outfit

Heute öffnete der “Schlosswächter” nach Jahren der Ruhe wieder seine Pforten. Unmittelbar am Fuße des Eingangstores zum Colditzer Schloss ist er nach umfangreichem Umbau wieder aus dem Dorn-Röschen-Schlaf erwacht. Sein Outfit hat sich völlig verändert, helle Räume laden zum gemütlichen Verweilen ein. Die neue Chefin Diana Brendler möchte Ihnen zu allen Anlässen eine angenehme, gastfreundliche Athmosphäre anbieten. Dazu gehören nicht nur eine Auswahl von Getränken, sondern eine reichhaltige Speisekarte mit kulinarischen, regionalen Gerichten; alles frisch zubereitet. Dass darunter auch spezielle deutsche Gerichte sein werden, ist klar, denn zum künftigen Gästepotential werden auch ausländische Besucher des Colditzer Schlosses zählen. Die Speisekarte […]

Retten, Löschen, Bergen, Schützen

Ausstellung auf Burg Mildenstein Leisnig

Unter diesem Motto wird am kommenden Sonntag, dem 31. März 2019 – 10.00 Uhr auf Burg Mildenstein Leisnig eine Sonderausstellung über die Feuerwehrgeschichte eröffnet. Die Kuratorin Almut Zimmermann wird Ihnen viel über die Geschichte der Feuerwehr erzählen. Wehren können nun schon auf Jahrhunderte gepflegter Tradition zurückblicken. Vieles hat sich seither verändert; die leicht entflammbaren Baustoffe Holz und Lehm wurden von moderneren abgelöst. Heute beschäftigen andere Einsatzgebiete die Feuerwehren. Zu völlig bis vor Jahren fremden Einsätzen werden sie gerufen; Ölspuren durch Fahrzeuge, Verkehrsunfälle, Rettungshilfe aus Wohnungen und, und, und… Für all diese Dinge opfern die Kameradinnen und Kameraden ihre Freizeit, leisten […]

Saisonauftakt 2019 auf Burg Kriebstein

Alltag im Kindergarten der DDR

Noch ist der Winter nicht vorbei, doch am 1. Februar hat die Saison in unseren Burgen und Schlössern bereits begonnen. Den Auftakt machte am gestrigen Samstag die Burg Kriebstein mit der Eröffnung von 2 Ausstellungen. Trotz des nicht gerade tollen Wetters hatten sich unerwartet viele Besucher selbst aus weiter Ferne auf den Weg gemacht, um sich dieses kulturelle Angebot nicht entgehen zu lassen. Schon frühzeitig trafen viele Gäste ein, warteten gespannt im warmen Kassenraum. Dann ging es hinauf in die obere Etage zur Eröffnung der Ausstellung “Alltag im Kindergarten der DDR”. Die kühlen Temperaturen in diesen Räumen erinnerte die Kenner […]

Adventsmusik im Kerzenschein

Adventsmusik in der Zschirlaer Kirche

Fröhliche Weihnacht überall, tönet durch die Lüfte froher Schall… Mit dieser altbekannten Waise ließen sich die 70 Besucher des soeben zu Ende gegangenen musikalischen Abends in die bevorstehende Weihnachtszeit einstimmen. Mark Zocher hatte wieder ein Programm zusammengestellt, das den Anstoß zum Entspannen, einen musikalischen Einstieg in die Weihnachtszeit gibt. Das Repertoire gestalteten der Colditzer katholische Kirchenchor St. Raphael gemeinsam mit dem Zschirla-Erlbacher evangelischen Kirchenchor und den beiden Solisten Bärbel Schneider (Gesang) und Annett Bassow (Querflöte). Gemeinsam wurde auch das “Vater unser” gebetet. “Wir wünschen Euch frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr” erklang musikalisch durch das Kirchenschiff. Vorfristig war das […]

Offiziere aus Großbritannien im Oflag IV C

Entschuldigung - wir kommen zu spät

An diesem Wochenende hat Schloss Colditz einen nicht ganz gewöhnlichen Besuch. Eine Gruppe von Offizieren aus Großbritannien weilt im Schloss Colditz. Es ist keine touristische Unternehmung, sondern zum Gedenken für den an AIDS verstorbenen großen Kapitän Aidrian Hammand. Einer der Offiziere hatte schon vor 39 Jahren die Gelegenheit, Colditz Castle zu besuchen. Auf seinem Handy zeigte er alte Bilder, die damals gemacht worden waren. Soldaten wälzten sich im Schnee und im Hintergrund ist das Schloss zu sehen, nicht zu leugnen. Dass selbst hier militärische Ordnung herrscht, war unverkennbar. Obwohl von den 22 Offizieren 8 in Malta stationiert sind, also nicht […]

Treibjagd 2018 rund um den Colditzer Forst

Die Jagd ist beendet...

Am gestrigen Spätnachmittag ging im Colditzer Forst die diesjährige Drückerjagd zu Ende. Während am Freitag die Außenbezirke bis nach Flößberg durchstreift wurden, konzentrierte man sich am Samstag auf die Reviere Colditz, Glasten und Waldmühle. “Eigentlich hatten wir das ganze Jahr über schon genügend Arbeit”, so RFin Barbara Kotschmar, “das Sturmtief Friederike und der Borkenkäfer haben uns arg zugesetzt. Aber es ist eine Tradition und deshalb führten wir auch in diesem Jahr die Jagd durch. Man sieht am Jagdergebnis – das Wild hat bei uns eine gute Zukunft.” Auch der Leiter des Forstbezirkes Leipzig, Andreas Padberg, ist mit dem Ergebnis sehr […]

26. Muldentalkreisschau

Tafel mit den Auszeichnungen

Vor wenigen Stunden endete die 26. Muldentalkreisschau für Rassekaninchenzüchter in der Hausdorfer Sportarena “Arche”. 478 Tiere waren zur Ausstellung gemeldet und kamen teils von weither. Auf einer langen Tafel warteten 42 Pokale und 9 Urkunden darauf, an die Sieger übergeben zu werden. Im Hintergrund waren eine Menge Zeichnungen von Kaninchen an einer Wand befestigt, gemalt von Schülern der Hausdorfer Grundschule. Der Jury war es gar nicht leicht gefallen, auch dort ein paar Preise zu kreieren, denn die reine eigene Arbeit an einem Bild sollte honoriert werden. Schon am Freitag nahm Günter Vehlow die Gelegenheit war, den Kindern die Kaninchen zu […]

Was steht in meiner Stasi-Akte ?

Die Stasi-Arbeit in Colditz

Fast 30 Jahre sind nun seit dem Fall der Mauer vergangen. Die geschichtliche Aufarbeitung ist längst nicht abgeschlossen. Einen großen Platz findet darin auch die Arbeit des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS), dem Geheimdienst der DDR. Unvorstellbare Mengen an Berichten hat das MfS über haupt- und nebenamtliche Mitarbeiter, die IM´s zusammengetragen. Die Dokumente zu sichten und den entsprechenden Personen zuzuordnen, wird noch Jahrzehnte dauern, aber es wird fleißig daran gearbeitet. Teils müssen Fragmente von schnell zerrissenen Seiten mühevoll zusammen gefügt werden. Vor allem für die älteren Bürger, die jene Zeit der DDR miterlebt haben, bleibt das Interesse mit vielen Fragen bestehen: […]

Stieleichel ist Trumpf

Ausgelegte Planen zur Eichelernte

Wer in den letzten Tagen durch den Colditzer Wald streifte, wird sich etwas über ausgebreitete Planen gewundert haben. Sie wurden von Forstarbeitern bewusst unter großen, 160jährigen Eichenbäumen ausgelegt. Die nun herabfallenden, reifen Stieleicheln sollen von den Planen aufgesammelt und als Saatgut verwendet werden. All das wird akribisch von der oberen Forstbehörde kontrolliert. Diese Eichelart ist bei uns heimisch und daher werden nur zertifizierte Ernten zur Aussaat zugelassen. Vorrang hat dabei der Eigenbedarf im Colditzer Forst, da die Flächen wieder aufgeforstet werden müssen, die durch den Sturm “Friederike” massiv geschädigt wurden. “Saatgut ist knapp geworden, kaum noch erhältlich”, so die Revierförsterin […]

Hauptmenü