Polizeibericht Colditz

Alle Polizeiberichte weiterer Orte
Aktuelle Polizeiberichte weiterer Orte finden Sie Tagesaktuell auf www.colditz.info

Zeugen gesucht!

| Grimma, Lausicker Straße
02.05.2019- 06.08.2019 | Nach einer Bauberatung der Stadt Grimma und den beauftragten Firmen haben die Mitarbeiter anschließend festgestellt, dass durch unbekannte Täter auf unbekannte Art und Weise im Zeitraum von Anfang Mai 2019 bis zum Dienstag, den 6. August mehrere ungesicherte und für den Verbau im neuen zukünftigen Fußballstadion der Stadt Grimma bereitliegende Sicherheits-und Doppelstabmattenzaunselemente in der Farbe Grün entwendet wurden. Es handelte sich dabei um Sicherheitszäune und Doppelstabmattenzäune. Nach der erfolgten Überprüfung wurden vermutlich 16 Stück Gittermatten mit einer Abwinklung nach innen sowie 10 Stück Gittermatten ohne Abwinklung sowie Oberholme entwendet. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Grimma, Köhlerstraße 3 in 04668 Grimma, Tel. (03437) 708925-100 zu melden. (Vo)

Tödlicher Verkehrsunfall

| Grimma (Zschoppach), K 8337
20.08.2019, gegen 15:00 Uhr | Der 43-jährige Rennradfahrer war auf der S 36 von Zschoppach nach Ragewitz unterwegs. Er bog dann nach links auf die K 8337 in Richtung Dürrweitzschen ab. Etwa 30 Meter nach der Einmündung kam der Radfahrer auf der abschüssigen Straße aus noch nicht geklärter Ursache nach links von der Straße ab, stürzte in den Graben. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Seine Leiche wurde zur Klärung der genauen Todesursache in die Rechtsmedizin gebracht. Das Rennrad, an welchem kein Schaden entstand, wurde zwecks Spurensicherung sichergestellt. Die Ermittlungen dauern noch an. (Hö)

Personen bei Unfall verletzt

| Grimma (Großbardau), Großbardauer Hauptstraße/Parthenstraße
20.08.2019, gegen 14:30 Uhr | Der Fahrer eines Opel Grandland X wollte am Dienstagnachmittag von der Parthenstraße nach links auf die Großbardauer Hauptstraße abbiegen. An der Kreuzung missachtete er die Vorfahrt eines VW Polo, der auf Großbardauer Hauptstraße in Richtung Kleinbardau fuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurden der 74-jährige Opelfahrer, seine 72-jährige Beifahrerin, der 64-jährige Polofahrer und seine 17-jährige Beifahrerin verletzt. Alle Vier mussten im Krankenhaus ambulant behandelt werden. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden fünfstelliger Höhe. (Ber)

Unfall mit drei schwer verletzten Personen

| Leisnig, BAB 14, in Richtung Dresden
20.08.2019, gegen 08:30 Uhr | Der Fahrer (42) einer Sattelzugmaschine mit Auflieger befuhr die BAB 14 in Richtung Dresden und nutzte den rechten Fahrstreifen. In Höhe des km 28,5 platzte der vordere linke Reifen der Sattelzugmaschine. Deshalb kam er nach links von der Fahrbahn ab und stieß mit dem auf der linken Fahrspur fahrenden Transporter Renault Traffic (Fahrer: 35) seitlich zusammen. Aufgrund des Aufpralls geriet der Transporter ins Schleudern, überschlug sich und blieb rechts außerhalb der Fahrbahn liegen. Der Fahrer sowie seine beiden Insassen (alle Ukrainer; 34, 38) erlitten schwere Verletzungen und mussten mit Rettungswagen und Hubschrauber in Krankenhäuser gebracht bzw. geflogen werden. Der Sattelzug streifte die Mittelleitplanke und blieb dann stehen. Dessen Fahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen sowie den Leitplanken entstand ein Schaden in Höhe von ca. 46.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die BAB 14 voll gesperrt. Der 42-Jährige hat sich wegen fahrlässiger Körperverletzung zu verantworten. (Hö)

Fall

| Borna, An der Aue
16.08.2019, gegen 16:00 Uhr bis 17.08.2019, gegen 07:25 Uhr | Selbst aus einem verschlossenen Kastenanhänger, den der Halter (43) am Fahrbahnrand parkte, verschwand eine grün-lackierte, noch nicht zugelassene Ninja 250 R. Den Wert gab der 43-Jährige mit 2.200 Euro an. (MB)

Hochwertige Lautsprecher gestohlen

| BAB 14 bei Kilometer 31,0 i.R. Magdeburg (Parkplatz "Mühlenberg")
16.08.2019, gegen 19:30 Uhr bis 17.08.2019, gegen 05:00 Uhr | In der Nacht, während der Fahrer (54) eines tschechischen Sattelzuges schlief, schlitzten Diebe die Plane seines Anhängers auf, um auf dessen Ladefläche zu schauen und den Wert der Ladung abzuschätzen. Hernach würden sie einen Entschluss fassen ? ob sich ein Diebstahl lohne oder nicht. In diesem Fall interessierten sich die Diebe für die geladene Ware, woraufhin sie die Plane mit einem weiteren Schlitz versahen und durch diesen hochwertige Elektronikartikel im Wert von mehr als 10.000 Euro von insgesamt zweieinhalb Paletten entnahmen. Nachdem sie die Diebesbeute in eigenen Transportfahrzeugen verstaut hatten, flüchteten sie in unbekannte Richtung. Nun ermittelt die Polizei wegen schweren Bandendiebstahl. (MB)

Fahrrad-Motorrad-Unfall

| Naunhof, Großsteinberger Straße Abzweig Waldstraße
18.08.2019, gegen 17:00 Uhr | In Naunhof bog ein Radfahrer am Sonntagabend von der Großsteinberger Straße nach links in die Waldstraße ein. Dabei beachtete er ein entgegenkommendes Motorrad nicht und es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer kam zu Fall und zog sich eine Kopfplatzwunde zu. (Ber)

Halt Polizei!

| Grimma, Bahnhofsstraße
14.08.2019, gegen 16:30 Uhr | Während ihrer Streifentätigkeit entdeckten die Beamten einen Radfahrer, welcher aus der Heinrich-Zille-Straße kam. Sie entschlossen sich zu einer Kontrolle, mussten aber noch verkehrsbedingt warten.Der Fahrradfahrerstieg beim Anblick der Beamten vom Fahrrad und lief ein paar Schritte in Richtung Leipziger Straße. Er erweckte den Anschein, als wollte er mit den ?Ordnungshütern? nichts zu tun haben. Die Beamten folgten nun dem Radfahrer, der sich auf einem begrünten Verkehrsdreieck bewegte. Hier sprachen ihn die Beamten an und forderten ihn zum Stehenbleiben auf. Der Mann ignorierte die Beamten jedoch und lief weiter. Als ihm die Beamten den Weg abschneiden wollten, sprang er auf sein Fahrrad und fuhr davon. Die Beamten verfolgten im Funkstreifenwagen den Radfahrer, schalteten das Blaulicht ein und konnten den Radfahrer vor einem Einkaufsmarkt stellen. Es handelte sich um einen 31-Jährigen aus Naunhof. Dieser war den Beamten als Betäubungsmittelkonsument bekannt. Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Sachen wurden die Beamten fündig und beschlagnahmten ein Röhrchen mit pflanzlicher grüner Substanz (Cannabis), eineMetalldose mit weißerkristalliner Substanz (Crystal), ein Röhrchen und ein Tütchen mit weißer pulverförmiger Substanz. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde eingeleitet. (Vo)

Einbruch in Kindertagesstätte

| Borna, Am Hochhaus
13.08.2019, gegen 18:00 Uhr bis 14.08.2019, gegen 05:40 Uhr | In Borna brachen Unbekannte ein Fenster einer Kindertagesstätte auf, verschafften sich so Zugang zum Objekt. Aus einem der Räume entwendeten sie einen Fernseher, einen DVD-Player, einen VHS-Videorecorder, eine Wanduhr, einen Fotoapparat und eine unbekannte Menge Pflaster und Zahnpasta. (Ber)

  • spiegel
    Hauptmenü