Polizeibericht Colditz

Alle Polizeiberichte weiterer Orte
Aktuelle Polizeiberichte weiterer Orte finden Sie Tagesaktuell auf www.colditz.info

Überhöhte Geschwindigkeit führt zu Verkehrsunfall

| Trebsen
19.07.2024, 23:26 Uhr | Ein 25 Jähriger befuhr mit einem PKW die S 47 aus Trebsen kommend in Richtung Seelingstädt. Beim Durchfahren einer Linkskurve kam er infolge nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts auf die Bankette, lenkte gegen und kam nach links von der Fahrbahn ab. Anschließend prallte der Pkw gegen einen Straßenbaum, überschlug sich, durchbrach den Zaun des angrenzenden Grundstücks und blieb auf dem Dach liegen. Das Fahrzeug fing Feuer und wurde von der Feuerwehr gelöscht. Der Fahrer wurde von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit und aufgrund seiner schweren Verletzungen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf 18.000 Euro.

M-L 1953 hat einen geschätzten Zeitwert von 15.000 Euro.

Fall 2:

| Caveritz (Zeuckritz), Reudnitzer Straße
16.07.2024, 18:30 Uhr bis 17.07.2024, 08:15 Uhr | Ebenfalls in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch entwendeten Unbekannte einen ordnungsgemäß gesichert abgestellten Pkw BMW der 5-er Reihe in der Farbe Blau. Das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen eines Raubdeliktes. Zeuginnen und Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder der unbekannten Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden. (fa)

Brand Einfamilienhaus

| Naunhof, Waldstraße
12.07.2024, 12:30 Uhr | Aus noch ungeklärter Ursache geriet heute Mittag ein Einfamilienhaus in Naunhof in Brand. Das Feuer breitete sich auf das gesamte Gebäude aus. Die Kameraden der Feuerwehr konnten den Brand löschen und ein weiteres Übergreifen verhindern. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und wird einen Brandursachenermittler einsetzen. (js) Elektrokabel von rund einer Tonne gestohlen Ort: Leipzig (Zentrum-Südost)

Fall 1:
| Grimma, Hohe Straße

03.07.2024, gegen 17:45 Uhr bis 04.07.2024, 10:50 Uhr | Unbekannte Tatverdächtige stahlen in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag einen gesichert abgestellten Pkw Ford Kuga in der Farbe Kupfer/Braun. An dem Fahrzeug befanden sich die amtlichen Kennzeichen GRM MI 2. Der Wert des Pkw wurde mit einem Betrag im niedrigen fünfstelligen Bereich beziffert.

Der Verkehrsunfalldienst hat den Unfall aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeuginnen und Zeugen. Insbesondere sollen sich Passanten oder andere Verkehrsteilnehmer melden, die Angaben zur Ampelschaltung zum Zeitpunkt des Zusammenstoßes geben können.Personen, die Hinweise zu dem Verkehrsunfall geben können. Diese werden gebeten, sich an die Verkehrspolizeiinspektion Leipzig, Schongauerstraße 13, 04328 Leipzig, Tel. (0341) 255 – 2850 (tagsüber) sonst 255 ? 2910, zu wenden. (sl)

Von der Fahrbahn abgekommen

| Staatsstraße 75
27.06.2024, gegen 06:35 Uhr | Heute Morgen fuhr der Fahrer (18) eines Pkw Chevrolet auf der Staatsstraße 75 von Kleinschkorlopp in Richtung Hartmannsdorf-Knautnaundorf. Kurz nach einer Kurve kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, sodass der 18-Jährige gegenlenkte, anschließend nach links von der Fahrbahn abkam und sich der Pkw überschlug. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wurde mit etwa 10.000 Euro beziffert. Der 18-Jährige wurde verletzt und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. (tl) Einbruch in Hort Ort: Leipzig (Knautkleeberg-Knauthain)

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei hat die Ermnittlungen aufgenommen und bittet Zeuginnen und Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tatverdächtigen geben können, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden. (js)

Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

| Colditz (Tanndorf), Am Tanndorfer Bahnhof
(polizeibekannt) 16.06.2024, 16:13 Uhr | Durch einen Hinweisgeber wurden an einer Sitzgruppe mit Bänken und Überdachung am Muldentalradweg verfassungsfeindliche Symbole und Schriftzüge festgestellt. Die Symbole sind mit schwarzem Filzstift auf die Tischplatte aufgebracht. Die insgesamt über 20 verfassungsfeindlichen Symbole haben eine Gesamtgröße von 2,00 x 0,60 Meter. Das Polizeirevier Grimma hat die Ermittlungen aufgenommen. (js) Diebstahl eines Pkw Hyundai Kona Ort: Leipzig (Zentrum-Nordwest), Färberstraße

Die Kriminalaußenstelle in Grimma hat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines schweren Raubes aufgenommen und sucht nach Zeuginnen und Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder den unbekannten Tatverdächtigen geben können. Diese werden gebeten, sich bei der Kriminalaußenstelle Grimma, Köhlerstraße 3, 04668 Grimma, Tel. (03437) 7089-0 oder bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden. (tl)

Graffiti in Kirche

| Borna
17.06.2024, 12:00 Uhr (polizeibekannt) | Unbekannte Tatverdächtige schmierten innerhalb einer Kirche mittels roter Farbe Graffiti auf mehrere Kirchenbänke sowie an die Wand der Kirche. Bei den Graffiti handelte es sich um eine Zahlenkombination in den Größen von etwa 0,15 x 0,30 und 0,10 x 0,15 Metern. Darüber hinaus wurde eine Tischdecke mit der gleichen Zahlenkombination sowie mit einem Schriftzug beschmiert. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht abschließend bezifferbar. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen einer gemeinschädlichen Sachbeschädigung aufgenommen. (tl) Brand an Geithainer Rathaus Ort: Geithain, Markt

Fall 1:

| BAB 14, Fahrtrichtung Dresden, Raststätte Muldental
11.06.2024, 21:00 Uhr bis 12.06.2024, 05:40 Uhr | Auf der Raststätte Muldental schlitzten Unbekannte an drei Fahrzeugen die Plane auf und entwendeten aus einem Fahrzeug Spirituosen. Es entstand ein Stehlschaden im mittleren dreistelligen Bereich und ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro.

Fall 2:

| BAB 14, Fahrtrichtung Magdeburg, Parkplatz Birkenwald
11.06.2024, 22:00 Uhr bis 12.06.2024, 05:00 Uhr | Auf dem Parkplatz Birkenwald wurde durch Unbekannte ein Sattelauflieger mittels Planenschlitzen angegriffen. Dabei wurde ein Sicherungslasttrennschalter im Wert eines mittleren dreistelligen Betrages entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro. In beiden Fällen wird wegen schweren Bandendiebstahls ermittelt. Versuchter Diebstahl eines Jaguar Range Rover Ort:Leipzig (Gohlis-Mitte), Kleiststraße

  • spiegel
    Hauptmenü