Kirche

Berichte über kirchliche Veranstaltungen

Wanderung von Langenau nach Erlbach

Die Langenauer Wanderfreunde

Am 4. September diesen Jahres machte sich eine Gruppe Langenauer auf den Weg nach Erlbach, um die herrliche Umgebung zu erkunden, in der wir zu Hause sind. Über den Mönchsweg wanderten sie in Richtung Kirche, die den Mittelpunkt von Erlbach bildet. Dort erwartete sie der Kantor Mark Zocher, der sich mit Herz und Seele der kirchlichen Arbeit und dem dazugehörigen geschichtlichen Wissen verschrieben hat. So beschrieb er in seinem hochinteressanten Vortrag, was die beiden Waldhufen- dörfer Langenowe und Erlebach über Jahrhunderte miteinander verbindet, aber auch bis heute gänzlich voneinander unterscheidet. Der Name Langenau erscheint schon 1245, Erlebach aber erst 1368. […]

Besuchen wir die Herren von Schönburg in Glauchau

Schloss Forderglauchau von der Stadtseite gesehen

Der Schlosshof mit seinem Brunnen und der alten Kastanie” width=”300″ height=”200″ class=”size-medium wp-image-12454″ /> Der Schlosshof mit seinem Brunnen und der alten Kastanie[/caption]Lassen Sie uns noch einen weiteren Blick auf die Schönheiten werfen, die uns das Haus von Schönburg hinterlassen hat. Noch ist das 9-Euro-Ticket gültig und animiert uns, das Auto stehen zu lassen, um mit der Bahn die Zwickauer Mulde fluss- aufwärts nach Glauchau zu fahren. Unterwegs unter- queren wir eines der historischen Brückenbau- werke Sachsens, den Göhrener Viadukt, der noch heute voll funktionsfähig ist. Angekommen auf einem Knotenpunkt der Bahn machen wir uns nun auf den Weg in […]

Gospel Changes in der Kirche Zschadraß

DER Gospelchor aus Leipzig in der Zschadraßer Kirche

Hinsichtlich der Lockerungen der lange geltenden Beschränkungen von Veranstaltungen durch Corona sehnen sich die Menschen, etwas Angenehmes zu erleben. Der Kösserner Jagdhausverein kann seine beliebten Konzerte im Moment wegen der laufenden Baumaßnahmen nicht im eigenen Hause durchführen. Die Wahl, den Auftritt des Leipziger Gospel- chores in die Zschadraßer Kirche zu verlegen, war eine goldene Entscheidung. Trotz der Hitze hatten sich viele Gäste auf nach Zschadraß gemacht; man zählte schließlich 130 Personen aus nah und fern. Die geplanten Sitzplätze reichten nicht einmal mehr aus; es mussten weitere Stühle herbeigeschafft werden – ein erfreulicher Umstand. Bereut haben wird diese Entscheidung sicher niemand, […]

Schau auf die Welt

Kirchenbezirkstag im Ev.-Luth. Kirchenbezirk Leipziger Land

Am gestrigen 1. Sonntag nach Trinitatis fand auf dem Gelände der St.-Gangolf-Kirche mit Pfarrhof und der Heimvolkshochschule in Kohren-Sahlis der diesjährige Kirchenbezirkstag des Ev.-Luth. Kirchenbezikes Landkreis Leipzig statt. Auch aus unserem Kirchspiel hatten sich einige Ältere gemeinsam mit der Pfarrerin Dorothea Schanz in einem Kleinbus auf den Weg gemacht, an dieser außergewöhnlichen Feierlichkeit teilzunehmen. Um die barbarische Hitze bewältigen zu können, war mit reichlich Getränken vorgesorgt. Pünktlich 14.00 Uhr wurde der Kirchentag eröffnet: aus dem Altarraum erklang schöne Blasmusik, die sich mit den herrlichen Stimmen eines großen Chores im hinteren Kirchenschiff abwechselten. Viele Programme wurden den Gästen vorgestellt, was man […]

Friede auf Erden

Die Dresdener Frauenkirche, ein Symbol dieser Bitte

und den Menschen ein Wohlgefallen. Selten ist in unserer Geschichte dieser fromme Wunsch so nahe gegangen, wie in der momentanen Zeit. Es ist nun schon über 2 Jahrtausende her, als Jesus von Nazaret nach einem Verrat Judas, in Judäa vom römischen Präfekten Pontius Pilatus zum Tode verurteilt und von römischen Soldaten auf dem Hügel Golgatha an´s Kreuz genagelt wurde. Mit dem Leiden und Sterben am Kreuz übernahm er freiwillig die Sünden der Welt auf sich, so eine Einschätzung. Jener Tag ist in die kirchliche Geschichte eingegangen und wird seit vielen Jahrhunderten feierlich begangen. Auf jeden Prunk und Schmuck des Altars […]

Hilfe für Ukraine-Flüchtlinge in Colditz

Der Krieg in der Ukraine hält nun bereits über einen Monat an. Die Bilder, die täglich über die Medien zu uns gelangen, sind erschreckend. Dass so etwas im 21. Jahrhundert, über 80 Jahre nach Beginn des 2. Weltkrieges , überhaupt noch möglich ist, lässt Jeden erschaudern. Ein baldiges Ende ist nicht absehbar. Alle Versuche, schnelle Hilfe zur Beendigung mit harten Sanktionen der EU und anderer Staaten zu leisten, verpufften in Russland. Auswirkungen sind nun sogar in unserem täglichen Leben spürbar. Das weltweit geknüpfte Netz an Handel und Wirtschaft zeigt sich von seiner anfälligen Seite. Kleinste Kleinigkeiten, die irgendwo fehlen, lösen […]

Stille Nacht, heilige Nacht

Ein Kindlein ward geboren...

Wohl kaum ein Ereignis hat sich so nachhaltig in unser Dasein eingeprägt, wie die Geburt Christis. Wichtige Daten haben oft die Anmerkung vor oder nach Chr.. Auch Colditz prägte vor allem in der Durchsetzung der Lutherischen Reformation eine nicht unwichtige Rolle. Die Familie des KF Christian I. von Sachsen, vor allem seine Frau Sophie, hielt die religiöse Erziehung ihrer Kinder für äußerst wichtig. Ihre Tochter Dorothea von Sachsen (1591 – 1617) wurde 1610 zur Äbtissin von Quedlinburg ernannt. Die Geburt Christi nahm seither einen der wichtigsten Plätze der Feierlichkeiten des Jahres ein; die Gottesdienste waren stets überaus voll besucht. Selbst […]

Ist Cosls Corona positiv ?

Nebelwand über Colditz

Vor 2 Jahren gründete die Stadt Colditz eine neue Tochtergesellschaft – die Cosls Colditz – Stadt – Land – Schloss gGmbH. Der Tourismus-Verein, der Förderverein Schloss Podelwitz wurden aufgelöst, die GSC später in die neue Cosls einverleibt. Doch seither beschäftigen die Colditzer immer wieder die Fragen: Was ist denn nun aus den gesetzten Zielen geworden, Stadt, Land, Kultur und Sport, Jung und Alt, Freizeit und Tourismus zu vereinen und mit einer erfolgreichen Arbeit die Stadt mit ihren Ortsteilen voranzubringen? Dafür wurden auch im Vorfeld schon sehr kostenintensive Studien in Auftrag gegeben, ein Leitbild für die Stadt bis 2035 zu schaffen, […]

Reformationstag 2021 – Zeit zum Nachdenken

Der Reformator Martin Luther

Der diesjährige Reformationstag fällt auf einen Sonntag. Im Freistaat Sachsen eigentlich für alle ein arbeitsfreier Tag – außer für die Beschäftigten in medizinischen und sozialen Diensten, im Verkehrs- wesen, im Gastgewerbe, Polizei und Feuerwehr, für alle, die sich rund um die Uhr um unser aller Wohl bemühen. Lassen Sie uns einen Blick zurückwerfen. 504 Jahre ist es her, als der Mönch Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg nagelte. Das löste damals eine Revolution aus, die weit über die Grenzen Sachsens hinausging. Luther griff die damaligen Verhältnisse an, wo zwischen den kirchlichen und weltlichen Mächtigen […]

30 Jahre Erlbacher Senioren-Club

Der Erlbacher Seniorentreff

30 Jahre ist es nun her, als man für den 18. Juli 1991 – 14.00 Uhr zu einem “Rentnernachmittag” einlud. Aus dem gemütlichen Treffen entstand der Seniorenverein . der nun seither unter dem Namen Erlbacher Senioren-Club agiert. Seine ursprünglichen Ziele, die hilfsbedürftigen Rentner zu unterstützen, das Essen wieder in´s Haus zu liefern, braucht man heute nicht mehr so. Das hat sich ein wenig geändert. Doch der Grundgedanke ist erhalten geblieben – ein gemütliches Miteinander zu pflegen, den tristen Alltag in trauter Runde aufzulockern. Darauf stieß man nun mit einem Gläschen an. Die Gründerin Gisela Naumann weilt leider nicht mehr unter […]

Hauptmenü