Kirche

Berichte über kirchliche Veranstaltungen

Ihr werdet Colditz fehlen

Nachruf

Es sind nicht nur Dinge des täglichen Gebrauchs, die uns fehlen, wenn sie defekt oder gar verschwunden sind. Manches können wir durch Neukauf schnell beheben, doch Menschen lassen sich nicht einfach ersetzen. Selbst in der Colditzer Stadtgeschichte gibt es Personen, die wir vermissen werden. Am 29.7.2022 verließ uns Hans-Joachim Kronbiegel 91jährig. Noch im Alter war er als Pilzberater in aller Munde. Als sein Augenlicht ihn mehr und mehr verließ, zog er eisern den Schlussstrich darunter. “Wenn ich nicht mehr genau erkenne, was es für ein Pilz ist, möchte ich Niemand die Auskunft geben; ja – den kannst du essen, der […]

Ein nachdenklich machendes Jahr 2022

Eine 440 Jahre alte Erkenntnis

Das Jahr 2022 liegt nun längst hinter uns; vielleicht ist es Zeit, einen Rückblick zu halten. Mit Rums-Bums wurde es verabschiedet und je größer die Städte, desto auswüchsiger waren die Feuerwerke. Die Dimensionen der Verletzten und Schäden seien noch nie derart groß gewesen. Nun gehen die Schuldzuweisungen und Hintergründe in alle Richtungen; Politiker und Wissenschaftler vertreten die unterschiedlichsten Ansichten, warum wegen jeder Kleinigkeit es zu derartigen Eskalationen überhaupt kommt; eine Verrohung der Gesellschaft. In Colditz verlief das Sylvester wie das Jahr zuvor; enorme Müllberge mussten vom städtischen Bauhof beseitigt werden. Ein Colditzer hatte am Neujahrsmorgen die Runde gedreht und sagte […]

2022 – das Jahr des Tigers

2022 - das Jahr des Tigers

Die chinesische Astrologie gilt weltweit als eine sehr verlässliche Vorhersage. Für das Jahr des Tigers, das nun noch bis zum 21.Januar 2023 gilt, sind die meisten äusserst positiv. Doch eines rückt plötzlich in den Vordergrund – es wird ein gefährliches Jahr. Seit Jahrzehnten schwelen weltweit viele Konflikte, die wir mehr oder weniger aus der Ferne betrachtet ignoriert haben. Als wir 2019 von der Corona-Welle überrollt wurden, eine Pandemie, die wir bis dahin noch nicht kannten und gegen die wir nicht gewappnet waren, zeigte sich uns, wie sich unsere Wirtschaft weltweit voneinander abhängig gemacht hatte. Den Wohlstand auf Kosten Anderer genießen […]

Sie stehen wie die Orgelpfeifen

Kantor Timo Hith und Kantor und Heimatgeschichtler Mark Zocher in gemeinsamer Arbeit

Am 2. Oktober gestalteten die beiden Kantoren Timo Hoth und Mark Zocher eine Rundfahrt zu unseren Kirchen Erlbach, Lastau, St. Egidien Colditz, Zschirla und zurück nach Erlbach. In einer tollen gemeinsamen Arbeit stellten sie die doch so unter- schiedlichen Orgeln vor. Mark Zocher erklärte viel Geschichtliches, nannte die Namen und Daten der Erbauer, Timo Hoth stellte mehr die technischen Unterschiede der Instrumente vor und ließ uns mit seinen Klängen wissen, dass eben nicht eine Orgel wie die andere funktioniert. Als Johann Friedrich Ladegast, dem Orgelbaumeister aus dem unweit liegenden Ort Hermsdorf, erzählte Mark, wie er damals (1889) die Orgel in […]

Wanderung von Langenau nach Erlbach

Die Langenauer Wanderfreunde

Am 4. September diesen Jahres machte sich eine Gruppe Langenauer auf den Weg nach Erlbach, um die herrliche Umgebung zu erkunden, in der wir zu Hause sind. Über den Mönchsweg wanderten sie in Richtung Kirche, die den Mittelpunkt von Erlbach bildet. Dort erwartete sie der Kantor Mark Zocher, der sich mit Herz und Seele der kirchlichen Arbeit und dem dazugehörigen geschichtlichen Wissen verschrieben hat. So beschrieb er in seinem hochinteressanten Vortrag, was die beiden Waldhufen- dörfer Langenowe und Erlebach über Jahrhunderte miteinander verbindet, aber auch bis heute gänzlich voneinander unterscheidet. Der Name Langenau erscheint schon 1245, Erlebach aber erst 1368. […]

Besuchen wir die Herren von Schönburg in Glauchau

Schloss Forderglauchau von der Stadtseite gesehen

Der Schlosshof mit seinem Brunnen und der alten Kastanie” width=”300″ height=”200″ class=”size-medium wp-image-12454″ /> Der Schlosshof mit seinem Brunnen und der alten Kastanie[/caption]Lassen Sie uns noch einen weiteren Blick auf die Schönheiten werfen, die uns das Haus von Schönburg hinterlassen hat. Noch ist das 9-Euro-Ticket gültig und animiert uns, das Auto stehen zu lassen, um mit der Bahn die Zwickauer Mulde fluss- aufwärts nach Glauchau zu fahren. Unterwegs unter- queren wir eines der historischen Brückenbau- werke Sachsens, den Göhrener Viadukt, der noch heute voll funktionsfähig ist. Angekommen auf einem Knotenpunkt der Bahn machen wir uns nun auf den Weg in […]

Gospel Changes in der Kirche Zschadraß

DER Gospelchor aus Leipzig in der Zschadraßer Kirche

Hinsichtlich der Lockerungen der lange geltenden Beschränkungen von Veranstaltungen durch Corona sehnen sich die Menschen, etwas Angenehmes zu erleben. Der Kösserner Jagdhausverein kann seine beliebten Konzerte im Moment wegen der laufenden Baumaßnahmen nicht im eigenen Hause durchführen. Die Wahl, den Auftritt des Leipziger Gospel- chores in die Zschadraßer Kirche zu verlegen, war eine goldene Entscheidung. Trotz der Hitze hatten sich viele Gäste auf nach Zschadraß gemacht; man zählte schließlich 130 Personen aus nah und fern. Die geplanten Sitzplätze reichten nicht einmal mehr aus; es mussten weitere Stühle herbeigeschafft werden – ein erfreulicher Umstand. Bereut haben wird diese Entscheidung sicher niemand, […]

Schau auf die Welt

Kirchenbezirkstag im Ev.-Luth. Kirchenbezirk Leipziger Land

Am gestrigen 1. Sonntag nach Trinitatis fand auf dem Gelände der St.-Gangolf-Kirche mit Pfarrhof und der Heimvolkshochschule in Kohren-Sahlis der diesjährige Kirchenbezirkstag des Ev.-Luth. Kirchenbezikes Landkreis Leipzig statt. Auch aus unserem Kirchspiel hatten sich einige Ältere gemeinsam mit der Pfarrerin Dorothea Schanz in einem Kleinbus auf den Weg gemacht, an dieser außergewöhnlichen Feierlichkeit teilzunehmen. Um die barbarische Hitze bewältigen zu können, war mit reichlich Getränken vorgesorgt. Pünktlich 14.00 Uhr wurde der Kirchentag eröffnet: aus dem Altarraum erklang schöne Blasmusik, die sich mit den herrlichen Stimmen eines großen Chores im hinteren Kirchenschiff abwechselten. Viele Programme wurden den Gästen vorgestellt, was man […]

Friede auf Erden

Die Dresdener Frauenkirche, ein Symbol dieser Bitte

und den Menschen ein Wohlgefallen. Selten ist in unserer Geschichte dieser fromme Wunsch so nahe gegangen, wie in der momentanen Zeit. Es ist nun schon über 2 Jahrtausende her, als Jesus von Nazaret nach einem Verrat Judas, in Judäa vom römischen Präfekten Pontius Pilatus zum Tode verurteilt und von römischen Soldaten auf dem Hügel Golgatha an´s Kreuz genagelt wurde. Mit dem Leiden und Sterben am Kreuz übernahm er freiwillig die Sünden der Welt auf sich, so eine Einschätzung. Jener Tag ist in die kirchliche Geschichte eingegangen und wird seit vielen Jahrhunderten feierlich begangen. Auf jeden Prunk und Schmuck des Altars […]

Hilfe für Ukraine-Flüchtlinge in Colditz

Der Krieg in der Ukraine hält nun bereits über einen Monat an. Die Bilder, die täglich über die Medien zu uns gelangen, sind erschreckend. Dass so etwas im 21. Jahrhundert, über 80 Jahre nach Beginn des 2. Weltkrieges , überhaupt noch möglich ist, lässt Jeden erschaudern. Ein baldiges Ende ist nicht absehbar. Alle Versuche, schnelle Hilfe zur Beendigung mit harten Sanktionen der EU und anderer Staaten zu leisten, verpufften in Russland. Auswirkungen sind nun sogar in unserem täglichen Leben spürbar. Das weltweit geknüpfte Netz an Handel und Wirtschaft zeigt sich von seiner anfälligen Seite. Kleinste Kleinigkeiten, die irgendwo fehlen, lösen […]

Hauptmenü