Stadtsorgen

Was für Probleme stehen in der Stadt Colditz an?

Sparen am falschen Fleck? (2)

Der Zschadraßer Teich, ein ruhiges Fleckchen

Setzen wir unseren Rundgang durch Colditz fort. Mitten in Zschadraß befindet sich der Teich, ist eine kleine Zierde für Patienten und Besucher. Als Löschteich ist er nicht mehr geeignet, so Wehrleiter Jens Böhme. “Er ist undicht, hat nun weniger Wasser, aber wir haben noch einen anderen als sichere Entnahmestelle, falls etwas passiert”. Gegenüber ist die innerörtliche Haltestelle für den Rufbus. Machen wir uns nun auf den Weg gen Wasserschloss Podelwitz. Wer mit dem Bus ankommt, wird etwas irritiert sein, denn wo es zum Schloss geht, ist nicht gleich zu bemerken. Geht oder fährt man die Straße Richtung Leisnig entlang, vorbei […]

Werden kommunale Pflichtaufgaben vernachlässigt ? (1)

Ein Schornsteinbrand in Kaltenborn (Mai 2023) konnte unter Kontrolle gebracht werden

Eigentum verpflichtet – eine alte Regel. Hat sie in der heutigen Zeit noch Gültigkeit? In vielen Angelegenheiten schon, auch wenn es nicht nur um Privatbesitz geht. Kommunen haben eine Reihe von Pflichtaufgaben, die sie zu erfüllen haben. Meist kommt diese Frage erst richtig zur Geltung, wenn es um die Regulierung eines entstan- denen Schadens geht. Da plötzlich treffen Rechte und Pflichten oft hart aufeinander. 2016 wurde vom Stadtrat unter Ex-BM M. Schmiedel (jetzt SR) der Beschluss gefasst, den Bauhof abzuschaffen, die Arbeiten an externe Firmen zu vergeben. Dazu wurde ein Experte eingestellt, der eine Studie erarbeiten sollte, wie es die […]

Ist Colditz auf dem rechten Weg?

Herrliches Bild der Colditzer Promenaden

Meist sind es ältere Leutchen, oft sogar mit ihrem Hündchen, die den nun nach der Sanierung unserer Porz.-Brücke wieder freigegebenen Weg der Promenaden nehmen, um das schöne Frühlingswetter zu genießen. Doch außer diesen Spaziergängern lieben offensichtlich den einladenden Weg auch andere, um ihre Ansicht zu dokumentieren. Laut Grundgesetz haben wir in Deutschland Meinungs- freiheit, doch oft klaffen Theorie und Praxis weit auseinander. Aus den Folgen der vor rd. 90 Jahren gemachten Politik war man bestrebt, so etwas nie wieder aufkommen zu lassen. Auch jene Kinder, die nach 1945 geboren wurden, heute zu der “älteren Generation” gehören, hatten unter den Kriegsfolgen […]

Schlag gegen die Rauschgiftszene im Landkreis Leipzig

Erfolgreiche Drogenrazzia im Landkreis Leipzig

Am gestrigen Donnerstag wurden erneut zwei Objekte im Landkreis Leipzig im Rahmen einer Razzia gegen Drogenhandel durchsucht. Die Maßnahmen dauerten von morgens 6.00 Uhr bis zum späten Nachmittag an. In Bad Lausick wurden 2 Wohnräume, eine leerstehende Immobilie, sowie 2 Garagen durchsucht. Sichergestellt wurden insgesamt 300 g Marihuana, 50 g Crystal Met sowie 73.500 Euro Bargeld. Ein 25jähriger Deutscher wurde vorläufig festgenommen, befindet sich nun aber nach Entscheidung der Staatsanwaltschaft Chemnitz auf freiem Fuß. Zeitgleich agierten im Auftrag der Staatsanwaltschaft Magdeburg Kräfte des Zollfahndungsamtes Dresden in der Leipziger Eisenbahnstraße, einem bekannten schwierigen Stadtviertel. Vier Wohnungen wurden durchsucht, insgesamt 2 kg […]

Drogen-Razzia in Colditz schlägt Wellen

Durchsuchung des Grundstückes am eh. Porzellanwerk

Das völlig unnormale Bild von massiven Polizeifahrzeugen hat die Colditzer sehr aufgeregt. Nun liegt der Zwischenbericht über die Ergebnisse aus dem Zollfahndungsamt Dresden vor. Es ist ein Schlag gegen die Colditzer Rauschgiftszene; so Frank Schröter (Zoll DD). Gefunden wurden in den 5 durchsuchten Objekten allein 5,5 kg Crystal und 32.00 Euro Bargeld; dazu fünf Kurz- und zwei Langwaffen mit Munition. Zwei hochwertige Fahrzeuge der Marken Mecedes G-Klasse und 1 Lambohrgini wurden sichergestellt. Im Ortsteil Hohnbach wurde ebenfalls ein Objekt der Fam. N. durchsucht und darin eine Cannabis-Plantage mit 2.600 Pflanzen verschiedener Wachstumsstufen entdeckt. Alle Hanfpflanzen und die dazugehörige Technik, wie […]

Verwunderung in Colditz

Ein riesiges Polizeiaufgebot am ehemaligen Porzellanwerk

Der heutige Tag löste un Colditz Verwunderung aus. Eine große Polizeipräsenz war in der Stadt und den Ortsteilen zu spüren. Gänzlich von beiden Seiten war das Betreten und Befahren der gerade sanierten Furtwegbrücke nicht möglich. Was war da paasiert? Zollfahnder hatten seit morgens 6.00 Uhr die Anwesen der Familie N. im Visier. Die drei Familien- oberhäupter waren sofort in Sicherungsverwahrung gebracht worden. Abgesichert wurde diese aufwendige Aktion von Beamten der Bundespolizei (BP). So waren insgesamt 225 Kräfte (Zoll und BP) im Einsatz. Auf Anfrage nach dem Grund wurde erklärt, dass auf Anweisung der Staats- anwaltschaft Chemnitz gegen die Familie N.eine […]

Gehört Mobbing heute zum Alltag?

...soweit ist es am Arbeitsplatz noch nicht wieder

Mobbing – ein Wort das zwar ein Jeder versteht, wofür es derzeit noch keine medizische-wissenschaftliche Erklärung gibt, die auch juristisch anerkannt und verwertbar ist. Zahlreiche Prozesse liefen in´s Leere, weil die juristische Handhabung schwierig war. 2007 hat das Bundesarbeitsgericht den Strich darunter gezogen – der Begriff Mobbing wird vor Gericht nicht mehr anerkannt, sondern lt. 8 AZR 709/06 heißt es nun “Rechtswidriges Gesamtverhalten”. Eine der wenigen Büros in Sachsen, die Betroffenen Unterstützung gewähren, ist das der GEW unterstehende in Bautzen. Rd. 25 Jahre hat sich Annegret Grothkopp. eine ausgebildete Kranken- schwester mit einem absolvierten Sozialarbeits- studium, das nochmals mit einem […]

Ein nachdenklich machendes Jahr 2022

Eine 440 Jahre alte Erkenntnis

Das Jahr 2022 liegt nun längst hinter uns; vielleicht ist es Zeit, einen Rückblick zu halten. Mit Rums-Bums wurde es verabschiedet und je größer die Städte, desto auswüchsiger waren die Feuerwerke. Die Dimensionen der Verletzten und Schäden seien noch nie derart groß gewesen. Nun gehen die Schuldzuweisungen und Hintergründe in alle Richtungen; Politiker und Wissenschaftler vertreten die unterschiedlichsten Ansichten, warum wegen jeder Kleinigkeit es zu derartigen Eskalationen überhaupt kommt; eine Verrohung der Gesellschaft. In Colditz verlief das Sylvester wie das Jahr zuvor; enorme Müllberge mussten vom städtischen Bauhof beseitigt werden. Ein Colditzer hatte am Neujahrsmorgen die Runde gedreht und sagte […]

Wer von Rechts kommt hat Vorfahrt

STVO zwischen ´Theorie und Praxis

Fast ein jeder von uns ist täglich im Straßenverkehr eingebunden; muss die Regeln kennen und einhalten, selbst wenn er nur Fußgänger ist. Aber die Situation im Verkehr kann sich aus den verschiedensten Gründen jeden Augenblick anders ergeben, als es im Gesetz steht. So ist es manchmal keineswegs sinnvoll, immer auf sein Recht zu pochen. Im $ 1 der StVo steht es doch auch klar: “Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht. Wer am Verkehr teilnimmt hat sich so zu verhalten, dass kein Anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeid- bar, behindert oder belästigt wird.” […]

VER.DI vor Ort

Christian Keil (li.) und Elena Werner (beide Ver.di)

Am vergangenen Donnerstag hatte die Gewerkschaft Ver.di zu einer Informationsveranstaltung für die Beschäftigten der Stadt Colditz in die Räume der Colditzer Schützengesellschaft eingeladen. Dabei ging es um die grundlegende Rolle der Gewerkschaften und ihre zentralen Aufgaben.”Natürlich gehören Tarifrunden zu den Kernaufgaben der Gewerkschaft”, so der zuständige Gewerkschafts- sekretär Christian Keil. “Für unsere Mitglieder verhandeln wir kollektive Verträge, in denen einheitliche Arbeits- bedingungen und die Vergütung geregelt wird. Gerade in diesen Zeiten sind starke Gewerkschaften daher um so wichtiger, Die multiplen Krisen dieser Zeit sollten nicht auf den Rücken der Beschäftigten abgewälzt werden. Deswegen laufen die Vorbereitungen für die anstehende Tarifrunde […]

Hauptmenü