cwg

60 Jahre Waldbad Colditz

Sommerzeit - Badezeit

Sommerzeit – Badezeit

Toben am und im Wasser

Toben am und im Wasser

Überall Tumult

Überall Tumult

Der letzte Schultag vor den Sommerferien in Sachsens Schulen zeigte sich von seiner besten Seite. Strahlender Sonnenschein schickte die Kinder in die langersehnte Urlaubszeit. Die Kids der Hausdorfer Grundschule hatten sich diesen Tag mit ein paar tollen Stunden im Waldbad ausgewählt. Da hatten sie offenbar voll in´s Schwarze getroffen, denn die Tempe- raturen der Luft waren nicht nur verlockend, sondern angenehme 26 Grad im Wasser ließen Niemand erzittern. Und so wurde stundenlang am und im Wasser getobt. Alle im Wasser treibenden Luftkis- senfiguren waren ständig belegt und sorgten für lustige Unterhaltung, eben einmal auf die ganz andere Art. Dass da auch der Hunger nicht lange auf sich warten läßt, war absehbar. Doch da tauchte Frau Große mit einem leckeren Hähnchenschenkel mit Rotkohl und Kartoffeln für Jeden auf und das ging heute auch mal einfach so im Sitzen auf den Treppenstufen.

Einfach lecker!

Einfach lecker!

Ein riesiges Krokodil

Ein riesiges Krokodil

Vollgespritzt - na und !

Vollgespritzt – na und !

Stark belegt war auch stets die lange Rutsche. Aus- nahmsweise durfte auch mal als Bob der Weg durch den Wasserkanal nach unten genommen werden.

In diesem Jahr könnten wir eigentlich ein Jubiläum des Waldbades feiern. Im Juni 1954, also vor 60 Jahren, wurde das im NAW (Nationales Aufbauwerk) er- richtete Waldbad feierlich seiner Bestimmung überge- ben. Viele, viele fleißige Hände hatten es regelrecht aus dem Boden gestampft. Ein bewundernswerter Opti- mismus das schaffen wir! – hatte diese Freizeiteinrichtung entstehen lassen. Fast jedes Kind konnte damals allein hier das Schwimmen erlernen, eine Sache, die in der DDR zur Selbstverständlichkeit gehörte und Keinem geschadet hat. Die Älteren werden sich gern an Namen wie das Ehepaar Helle erinnern, die stets im ganzen Gelände für Ordnung sorgten, aber einen liebenswürdigen Umgang mit all den Kindern pflegten.

Am Wasserpilz

Am Wasserpilz

Na, wann kippt es um?

Na, wann kippt es um?

Wasserbob aus luftiger Höhe

Wasserbob aus luftiger Höhe

Nach der Wende wurde das allein durch seine herrliche Lage inmitten des Tiergartens beliebte Waldbad völlig umgekrempelt und nach neuesten Standards umge- baut. Allein der Anblick des glasklaren, blauen Wassers im saftigen Grün des Waldes fasziniert immer wieder die Besucher. So ist auch der Campingplatz, der sich direkt nebenan angesiedelt hat, ein international bekannt gewordenes Fleckchen. Um das Bad nicht verrotten zu lassen, hat die Stadt auch in diesem Jahr anstehende Reparaturen an den Fliesen beheben lassen, damit es pünktlich zur Saison wieder geöffnet werden konnte. “Das hat uns zwar wieder ein paar Mark gekostet”, so Bürgermeister Matthias Schmiedel, “doch es erfreut sich einer so großen Beliebtheit, dass es unsinnig wäre, es verkommen zu lassen. Es sind ja nicht nur Colditzer, die wir als Gäste begrüßen können, auch aus den umliegenden Orten zieht es sie hier her. Schon allein dieser Anblick der Sauberkeit und schönen Ausstattung hat sich positiv weit herumgesprochen. Und das wollen wir natürlich versuchen zu erhalten, auch wenn es manchmal nicht ganz einfach ist.”

Ein weiteres technisches Novum ist in diesem Jahr dazugekommen. Es wurde allen Interessenten die Möglichkeit eröffnet, sich direkt im Waldbad und dem Campingplatz in das Internet einzuloggen. Das spricht bei den Gästen super an, so der Betreiber des Campingplatzes Ralf Welz. “Ich hätte es nie geglaubt, dass es hier in diesem abgelegenen Winkel  im Tiergarten überhaupt möglich ist.

Der Bürgermeister geht baden

Der Bürgermeister geht baden

Aber es geht und das ist für uns eine Super-Dienstleistung. Fast 80% unserer Gäste fragen danach.”  Der freigeschaltete Hotspot  ist sehr hoch datiert, kann mit einem kleinen Ticketkauf genutzt werden – ein bis zu 25000er DSL-Anschluss steht zur Verfügung und gestattet damit ein sicheres Surfen. Übrigens: Diese Möglichkeit wurde unlängst schon in der Tourist-Info auf dem Colditzer Markt installiert und wird freudig von den Touristen und selbst Einheimischen genutzt. Fazit: Man muss eben immer mit der Zeit mitgehen und nach Wegen suchen, den Gästen Angebote zu machen, die noch nicht überall möglich sind oder gar zur Selbstverständlichkeit gehören. Auch eine Web-Cam wurde im Waldbad installiert, wodurch Sie jederzeit auf der Internetseite der Stadt Colditz www.colditz.de schauen können, was im Waldbad gerade los ist.

spiegel

Kommentar eintragen

Hauptmenü