Kunst & Kultur

Für Colditz sind weder Kunst noch Kultur Fremdwörter. Ein Blick hinter die Kulissen von Veranstaltungen und Ausstellungen, aber auch auf die Persönlichkeiten, die unseren Alltag damit bereichern.

Gitarren-Concertino in der Kirche

Das Gitarren-Concertino

Die im Schloss Colditz beheimatete Landesmusik- akademie Sachsens hatte wieder einmal Gäste. Eine Gruppe junger Gitarristen der Musikschule Spandau, das Gitarrenensemble  Concertino, studierte ein neues Programm ein und hatte ein Woche Zeit für dies Übungsstunden. Als krönen- den Abschluss traten sie am Ostermontag mit einem breiten Programm verschie- denster Stücke in der Zschadraßer Krankenhaus- kirche auf. Der Raum war mit seinen rund einhundert Sitzplätzen fast gänzlich gefüllt, die Gekommenen konnten einen herrlichen musikalischen Abschluss der Osterfeiertage geniessen. Die jungen Musiker boten eine Reihe unterschiedlichster Stücke auf, deren Klang einender nicht total ähnelte. Sie bewiesen damit aber ihre geübte Fingerfertigkeit im […]

TriART auf Burg Mildenstein

Die TriART-Künstler

Eine Sonderausstellung TriART – Schmuck, Keramik und Fotografie wird vom 5. April bis zum 4. Juli 2014 auf Burg Mildenstein zu sehen sein. Der Glauchauer Schmuck- gestalter Thorsten Dahlberg, die Rochsburger Keramikerin Mareike Rauschenbach und der Fotograf Wiegand Sturm werden gemeinsam ihre Kunstwerke bildlicher und gegenständlicher Art den Gästen präsentieren. Der beeindruckende gotische Dachboden der Burganlage wird dazu für die unterschiedlichen Genre eine tolle Kulisse bieten. Die Ausstellungseröffnung findet bereits am Freitag, dem 4. April 2014 um 19.00 Uhr in Anwesenheit der Künstler statt. Seien Sie herzlich willkommen.

Birkenkönigin gesucht – Bewerbungsende: 11.3.2014

Birkenkönigin Ariane

Mit dem bevorstehenden diesjährigen Birkenfest geht die zweijährige Amtszeit unserer amtierenden Birken- königin Ariane zu Ende. Bevor das traditionelle dreitägige Stadtfest in diesem Jahr am 2. Mai eröffnet wird, sucht die Stadt eine würdige Nachfolgerin. Sie wird nicht nur den Startschuss für das 2014er geben, sondern muss auch wie eine junge Birke in dieser Jahreszeit “voll im Saft” stehen, um eine besondere Aufgabe zu bewältigen, die Dreierkombination Birkenfest 2015 – 750 Jahre Stadt Colditz – 70 Jahre Kriegsende. Den Höhepunkt werden in der Stadt Feierlichkeiten aus den verschiedensten Anlässen sein, an deren Vorbereitungen schon emsig gewerkelt wird. Deshalb sucht die […]

Helmut Drechsler – sein 97. Geburtstag

Tierfotografie - Helmut Drechslers Markenzeichen

Am 18. September 1916 wurde der über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannte Tierfotograf Helmut Drechsler in Colditz geboren, hätte in diesem Jahr seinen 97. Geburtstag feiern können. Das war ihm leider nicht vergönnt. Schon als Kind versuchte er sich mit der Fotografie, noch nichts ahnend, dass daraus einmal sein Lebenswerk entspringen könnte. Den Beruf eines Schriftstellers erlernte er von der Pike auf, besuchte die Reichspresseschule und bekam 1938 sogar beim “Herner Anzeiger” im westfälischen Herne und Siegen eine Stelle als Schriftleiter. Bereits dort beschäftigte er sich intensiv mit Naturfotografie. Aber es blieb nicht bei einer Liebe zur Natur,  er machte […]

650 Jahre Zschetzsch

Die Zschetzscher Widderfreunde

Ob diese Zahl überhaupt stimmt, daran zweifeln selbst die Zschetzscher. Die Einheimischen, vor allem jene, die sich mit der Dorfgeschichte beschäftigen, glauben eher daran, dass der kleine Ort noch viel älter ist. Auf die Zahl war Dr. Gunter Möbius gestoßen, als er sich mit dem bevorstehenden 700jährigen Jubiläum vom Nachbarort Schönbach beschäftigte und in Archiven stöberte. Die Zschetzscher sehen das alles aber sehr gelassen. Schließlich hatte man deshalb in diesem Jahr wenigstens einen Grund zum feiern, und das sollte man schon nutzen. Eines der wenigen Häuser, die man von der B 107 von Zschetzsch auf den ersten Blick sieht, ist […]

Aus uraltem Material entstehen edle Kunstwerke

Eine Schale entsteht...

Niemand vermutet in dem kleinen Hof neben dem Kötteritzscher Schloss nahe Colditz, dass hier einzigartige Kunstwerke gefertigt werden. Das, was Andere einfach weggeworfen hätten, bearbeitet Ekkehard Körber zu einem einzigartigen Schmuckstück für die Wohnung. Was man eventuell daraus machen könnte, existiert bereits in seinem Kopf, bevor es überhaupt in die Drehbank eingespannt wird. Dazu gehört eben als Erstes Krativität, die einem in die Wiege gelegt sein muss. Der 1958 in Wolfen Geborene machte 1977 in West-Berlin sein Abitur, nachdem er 1971 auf legale Weise durch Familienzusammenführung in den Westen gezogen war. Sein Bindung zu unserer Heimat hat er aber nie […]

Das Zschirlaer Tiergartentor im neuen Glanz

Reste der Tiergartenmauer mit dem Zschirlaer Tor

Der einst von Friedrich dem Weisen angelegte Tiergarten war anfangs mit einer Holzplankenumzäunung versehen. Diese wurde später durch eine zum Schluss 7 km lange Umfriedungsmauer ersetzt, deren Höhe immerhin 424 Ellen maß.  Nachdem 1624 der als Jagdrevier für das Colditzer Schloss bewirtschaftete Tiergarten unter Johann Georg I. , dem Sohn der 1622 verstorbenen Kurfürstin Sophie, letztmalig in Richtung  Osten erweitert wurde, machte sich  auch hier ein Tor erforderlich. Die Strassenführung war zu damaliger Zeit völlig anders als heute und so brauchte man einen für Pferd und Wagen gut befahrbaren Weg nach Waldheim. Mit der Zschopaustadt war der sächsische Adel eng […]

Hamses schon geheert ?

Mundartbühne Borna

Hamses schon geheert ? Das Juni-Hochwasser 2013 war für die Betroffenen und die vielen fleissigen Helfer nicht nur kräfte-, sondern auch nervenzehrend. Das Wasser ist zwar erst einmal zurückgegangen, aber die Schäden sind noch vielerorts deutlich zu sehen, die Beseitigung wird noch Jahre dauern. Da ist es sicher eine wertvolle Hilfe, all diejenigen einmal auf andere Gedanken zu bringen, die Stunden der Angst für ein paar Minuten vergessen zu lassen.  Die Bornaer Mundartgruppe trat mit ihrem Programm in der Colditzer St. Nikolaikirche auf, strapazierte die Lach-  und Bauchmuskeln der Gäste auf´s Äußerste. Im sächsischen Dialekt ließen sie den Alltag mit […]

Hauptmenü