Veranstaltungen

Hinweis auf Veranstaltungen

Collmen ehrt Johann Sebastian Bach

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750) und eines seiner Notenblätter

Das kleine Örtchen Collmen ist derzeit in Feierlaune. Kaum sind die Festlichkeiten des 800-jährigen Jubiläums des Dörfchens vorbei, da stand schon eine erneute Festlichkeit an. Am 31.Oktober 2015 fand ein Gottesdienst anlässlich der Einweihung einer Gedenktafel an den Besuch des weltbe- kannten Kirchenkomponis- ten Johann Sebastian Bach in Collmen statt. Viele Interes- sierte waren gekommen, um dem nicht gänzlich alltäg- lichen Ereignis beizuwohnen, das Gotteshaus war gut gefüllt. Für die musikalische Umrahmung sorgten der katholische Kirchenchor “St. Raphael” unter Leitung von Bärbel Arendt und der Männerchor “Liedertafel” Colditz unter Leitung von A. Peter Bräuer. Als Solisten verfeinerten Barbara Schneider (Sopran) […]

10 Jahre “Graue Wölfe”

Großes Jubiläum in Zollwitz

Während man in vielen Gegenden Deutschlands die Wiederansiedlung des Wolfes mit Bürgerprotesten verhin- dern will, ging Zollwitz schon vor 10 Jahren mit leuchten- dem Beispiel voran, diese spezielle Art mit grauem Fell hier zu dulden. Sie sind gern gesehen im ganzen Ort, machen keinerlei Schaden; im Gegenteil, sie bringen ab und zu mal was auf die Beine. Das kleine Jubiläum wollte man schon gern mal gemeinsam feiern. Es ist nun 10 Jahre her, als ein kleines Grüppchen zum Fußballspiel auf dem Hausdorfer Sportplatz weilte. Irgenwie müssen sie dem jungen Lutz Kluge die Sicht auf das Spielfeld so verbaut haben, dass […]

150 Jahre Wiegand-Orgel Zschirla

1865 - vor 150 Jahren wurde die Orgel in der  2 Jahre vorher errichteten neuen Kirche eingeweiht

Zschirla hatte in jüngster Zeit viel zu feiern. Die Nachwehen der 800-Jahrfeier sind kaum verklungen, da steht ein neues Jubiläum in´s Haus. Vor 150 Jahren wurde die vom Orgelbaumeister Emil Wiegand geschaffene Orgel in der bereits 1 Jahr vorher eingeweihten neuen Kirche ihrer Bestimmung übergeben. Auch wenn der vorgesehene gemeinsame Termin nicht eingehalten werden konnte, es war eine Bereicherung für das kleine Dörfchen Zschirla. Feiern kann man ein Jubiläum so oder so, die Organisatoren um Mark Zocher entschieden sich für einen musikalischen Abend zu Füßen der Orgel. Dazu hatte man 3 Instrumentalsolisten des Brandenburgischen Konzertorchesters Eberswalde eingeladen – Kremena Andreeva-Stolanov […]

Historische Colditzer Handwerkskunst

Christoph Schneider zeigt alles rund um das  historische Tischlerhandwerk

Am kommenden Sonntag (13.09.2015) findet der diesjährige “Tag des offenen Denkmals” deutschlandweit statt. Viele sonst geschlossene Türen öffnen sich für Interessierte. Auch der Colditzer Tischlermeister Christoph Schneider möchte sich diesmal mit einem eigenen Projekt daran beteiligen. Auf 160 Quadrat- meter in 2 Etagen stellt er nach jahrelanger Vorbereitung den Besuchern 2 Themen vor, die nicht nur ein ganzes Kapitel Colditzer Geschichte belegen, sondern sich wunderbar ergänzen – die im Forsthof seit 1909 arbeitende Holzbearbeitungsmaschinen- fabrik Paufler & Arnold und den über 100 Jahre be- stehenden Tischlereibetrieb Schneider. Alles, was zum uralten Tischlereihandwerk einst gehörte, ist zu besichtigen. Das betrifft nicht […]

Zither-Partie im Schloss Colditz

Das Sächsische Zitherorchester in Colditz

An diesem Wochenende hatte Colditz wieder einmal ein paar besondere Schlafgäste in der Europa-Jugendherberge. Es waren diesmal die Musiker des Sächsischen Zither- orchesters. Sie wollten die Räume der Landesmusik- akademie zu einer Generalprobe für die im November anstehenden Meisterschaften in Zwickau nutzen. Unter Leitung der Plauenerin Christine Höfer probten sie das exakte Zusammenspiel. Zum Abschluss gaben sie den Gästen ´mal einen kleinen Einblick in ihr Können. Für die wenigen Colditzer, die sich diese Klänge der nicht ganz alltäglichen Art einmal anhören wollten, war der Weg sicher nicht umsonst. Sie spendeten den Musizierenden herzlichen Applaus. Vor den am 15. November diesen […]

40. Rochlitzer Rassekaninchen-Jungtierschau

40. Rassekaninchen - Jungtierschau in Rochlitz

Die diesjährige Rasse- kaninchen-Jungtierschau konnte ihr 40stes Jubiläum feiern. Für den Erfolg dieser Veranstaltung, die vom 28.-30. August stattfand, sprechen allein ein paar Zahlen. 401 Aussteller von 182 Vereinen aus 11 Bundesländern waren nach Sachsen gereist, um ihre insgesamt 2307 Tiere zu Füßen des Rochlitzer Schlosses zur Schau zu stellen. Darunter waren erfreulicher Weise 32 Jugendliche. Zu sehen waren aber auch Häsinnen mit Wurf und Neuzüchtungen. Insgesamt ein Ergebnis, worauf man stolz sein kann. Der Colditzer Verein S 77 war diesmal nur mit Berthold Jander und Uwe Dost vertreten, da zeitgleich in Grimma – Hohnstädt die Kreisschau des Muldentales stattfand. […]

Gottesdienst mit den Thomanern

Der Leipziger Thomanerchor in der Colditzer Stadtkirche

Sonntag – Kirchentag, so wurde der 23. August in Colditz wahrlich verstanden, was heute nicht mehr ganz so selbstverständlich ist. Der Gottesdienst wurde von Pfarrer Andreas Illgen gehalten, begleitet an der Orgel von Kantor Robert Koch und mit einer nicht alltäglichen Stimmgewaltigkeit des Leipziger Thomaner- chores, nunmehr unter Leitung von Gotthold Schwarz. Wie positiv der letzte Auftritt des weltbe- rühmten Chores den Colditzern in Erinnerung geblieben war, belegten die reich gefüllten Plätze im Kirchenschiff. Die Thomaner weilten bereits eine Woche in der im ehemaligen Marstall des Schlosses unterge- brachten Landesmusik- akademie Sachsens. Sie nutzten diese Zeit nicht nur, um gemeinsam […]

Heimatliebe ist grenzenlos

Tag der offenen Kirchen 2015 in Erlbach

Der “Tag der offenen Kirchen” machte auch um Erlbach keinen Bogen. Doch man wollte wie in Zschirla und Erlbach üblich, den Besuchern etwas “Besonderes” bieten. Gelungen ist es ihnen auf jeden Fall. Organisiert hatten es in diesem Jahr nicht nur die emsigen Frauen und Männer um Mark Zocher, sondern diesmal engagierte sich auch wieder Familie Tilgner mit. Was ist da wohl so bemerkenswert? Um Licht in das Dunkel zu bringen, muss man schon ein Wenig hinter die Kulissen schauen. Eine nicht unbedeutende Rolle in der Orts- und Kirchengeschichte von Erlbach spielte die Familie Möbius. Otto Möbius war 50 Jahre lang […]

Siegerehrung des Festumzuges

Dankeschön_Veranstaltung auf der Europahaus-Wiese

Dankeschön-Veranstaltung auf der Europahaus-Wiese Es ist nun schon ein Weilchen her, als auf der Europahauswiese die Siegerehrung der schönsten Bilder des Festumzuges stattfand. Die vielen in Umlauf befindlichen Fragebögen waren vom Leitungsteam des Festumzuges ausgewertet worden, gespannt waren Alle auf das Ergebnis der vergebenen Punkte. Prämiert wurde in 2 Kategorien – Laufbilder und Festwagen. Sicher war es keine einfache Aufgabe, denn der Festumzug hatte nicht nur die Colditzer, sondern ihre vielen Gäste in Erstaunen versetzt. Es wird in nächster Zeit wohl kaum Jemandem gelingen, einen solchen Umzug in diesem Niveau auf die Beine zu stellen. Ein Dank mit hoher Anerkennung […]

200 Jahre “Bergkirche” Schönbach

Die Schönbacher "Bergkirche"

Noch nicht einmal ein Jahr war vergangen, als die Napoleonischen Feldzüge durch ganz Europa mit der Völkerschlacht bei Leipzig ihr Ende fanden, da konnte  die Schönbacher Kirchgemeinde ein freudiges Ereignis feiern – eine neue Kirche wurde geweiht. Dieser Pfingstsonn- tag jährte sich in diesem Jahr nun zum 200sten mal, Grund, zu  einem etwas ausserge- wöhnlichen Festgottesdienst einzuladen. Sie wurde auf den Namen “Bergkirche” gatauft und vielleicht sah man darin einen Anstoss, den Festgottesdienst mit einem Taufgottesdienst zu verknüpfen. Beides stand unter der Losung: “Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen, spricht der Herr Zebaoth” (Sacharja […]

Hauptmenü