Veranstaltungen

Hinweis auf Veranstaltungen

120 Jahre Feuerwehr Zschadraß

120 Jahre FFW Zschadraß -1896 - 2016

Gäste der Einladung Zschadraß hatte wieder einmal ein fröhliches Wochenende. Die Freiwillige Feuerwehr konnte ihren 120sten Geburtstag feiern. Es begann am Freitag mit einer Feierstunde für geladene Gäste im Gerätehaus, zu der Wehrleiter Jens Böhme eine kleine Festrede hielt. Sie galt nicht nur als Dank an die Kameraden, die in den letzten Jahren unermüdlich dafür sorgten, dass die Wehr bei allen möglichen Einsätzen schnellstens vor Ort ist. Durch den Umbau des ehemaligen Nebengebäudes der “Meierei” verfügt Zschadraß über eines der modernsten Gerätehäuser des Landkreises. Dazu kommt eine hohe technische Ausrüstung. Ein besonderer Dank galt auch dem Verständnis der Frauen unserer […]

Ritterspektakulum 2016 auf Burg Mildenstein

Mittelalterlicher Trubel auf Burg Mildenstein

Haben sie sich für das kommende Wochenende 16. / 17. April 2016 schon etwas vorgenommen. Dann empfehlen wir ihnen, kommen sie auf die Leisniger Burg Mildenstein. An beiden Tagen öffnet sich punkt 11.00 Uhr das Burgtor für sie zum diesjährigen Ritterspektakulum. Es wird sicher wieder ein buntes Fest der Entspannung und kulturellen Bereicherung werden. Viele Mitwirkende schlüpfen in die historischen Kostüme des Mittelalters und zeigen ihnen und vor allem den neugierigen Kindern ein buntes Programm, was sich wohl vor hunderten von Jahren in diesen Mauern abgespielt haben mag. Es ist gerade für die Kleinen nicht nut etwas zum Hingucken, sondern […]

Ostern 2016 auf Burg Mildenstein

Tischlein deck dich mit frischem Fisch

Ostern steht vor der Tür. Auch wenn die Wetterfrösche uns noch nicht verraten können, ob uns sonnige oder eher regnerische Tage beschert werden, Burg Mildenstein hat für alle Fälle vorgesorgt. Für Groß und Klein wurde ein Programm zusammengestellt, so bunt wie der Osterhase die Eier immer anmalt. Also, wenn Sie sich ein paar schöne Stunden ganz in Familie im mittelaterlichen Ambiente gönnen wollen, besuchen Sie einfach die Leisniger Burg. An allen drei Ostertagen (Samstag – Montag) werden Familienführungen zu allen ineressierenden Fragen der Burg, Baugeschichte, sakralen Räumen und die Küchen durchgeführt. Besonders für die Kleinen ist das Programm zugeschnitten. Samstag […]

12. Landesverbands-Rammlerschau

Kleinbühne der Rammlerschau 2016 in der "Arche" Hausdorf

Für die 12. Rammlerschau des Landesverbandes Sachsen hatte man sich in diesem Jahr die “Arche” Hausdorf ausgewählt. Ausrichter war der Muldental-Kreisverband der Rassekaninchenzüchter. Für diese Entscheidung und deren erstklassige Umsetzung hörte man nur positive Kritiken. Nicht nur aus Sachsen waren Besucher gekommen, son- dern auch aus anderen Bundesländern und sogar aus dem benachbarten Tschechien. Die große Halle bot reichlich Platz für die vielen Käfige, um die zur Schau angemeldeten 1104 Rammler unterzubringen und dennoch genügend Platz zu lassen, im Gegenverkehr durch die Reihen streifen zu können. Trotz dessen waren auch reichlich Sitzplätze eingerichtet, damit man in Ruhe mal eine Tasse […]

Weihnachtsbaum – adieu

Christbaumverbrennung in Hausdorf 2016

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt …, vorbei ist nun auch die Weihnachtszeit. Der festlich geschmückte Christ- baum hat seine Pflicht getan und musste nun aus den Wohnzimmern weichen. Seit Jahren ist es in Hausdorf Tradition geworden, die Bäumchen nicht einfach auf den Müll zu werfen, sondern gemeinsam mit einem kleinen Dorffest zu verbrennen. Wie immer war Treff am Gerätehaus der Hausdorfer Feuerwehr in Terpitzsch. Erstaunlich Viele, nicht nur aus unseren Ortsteilen, waren der Einladung der Feuerwehr gefolgt und hatten sich mit ihren Kindern und Enkeln zum gemeinsamen Marsch mit Fackeln und Lampion durch Zollwitz nach Hausdorf eingefunden. Weit über 100 […]

Abschluss des Altstadt-Sanierungsprogrammes

Blick über die Altstadt zum Schloss

Am gestrigen Donnerstag, dem 3.12.1015 hatte die Stadt in die Aula der Sophienschule zu einer Erläuterung der bevorstehenden Abschluss- rechnung der Altstadtsanie- rung mit Bürgerfragestunde eingeladen. Gekommen waren ca 40 Einwohner, meist welche, die damit zu tun haben. Was erwartet sie demnächst? Das Programm “Altstadtsanierung” läuft inzwischen fast 25 Jahre. Was sich in dieser Zeit getan hat, lässt sich am Besten aus der Luft bewerten. Das triste Grau in Grau ist fast völlig verschwunden, die Stadt hat heute ein ansprechenderes Aussehehn, als vor dem Beginn der Maßnahmen. In dieser Zeit wurden fast 9 Mio Euro aufgewandt, etwa 55% in kommunale, […]

Collmen ehrt Johann Sebastian Bach

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750) und eines seiner Notenblätter

Das kleine Örtchen Collmen ist derzeit in Feierlaune. Kaum sind die Festlichkeiten des 800-jährigen Jubiläums des Dörfchens vorbei, da stand schon eine erneute Festlichkeit an. Am 31.Oktober 2015 fand ein Gottesdienst anlässlich der Einweihung einer Gedenktafel an den Besuch des weltbe- kannten Kirchenkomponis- ten Johann Sebastian Bach in Collmen statt. Viele Interes- sierte waren gekommen, um dem nicht gänzlich alltäg- lichen Ereignis beizuwohnen, das Gotteshaus war gut gefüllt. Für die musikalische Umrahmung sorgten der katholische Kirchenchor “St. Raphael” unter Leitung von Bärbel Arendt und der Männerchor “Liedertafel” Colditz unter Leitung von A. Peter Bräuer. Als Solisten verfeinerten Barbara Schneider (Sopran) […]

10 Jahre “Graue Wölfe”

Großes Jubiläum in Zollwitz

Während man in vielen Gegenden Deutschlands die Wiederansiedlung des Wolfes mit Bürgerprotesten verhin- dern will, ging Zollwitz schon vor 10 Jahren mit leuchten- dem Beispiel voran, diese spezielle Art mit grauem Fell hier zu dulden. Sie sind gern gesehen im ganzen Ort, machen keinerlei Schaden; im Gegenteil, sie bringen ab und zu mal was auf die Beine. Das kleine Jubiläum wollte man schon gern mal gemeinsam feiern. Es ist nun 10 Jahre her, als ein kleines Grüppchen zum Fußballspiel auf dem Hausdorfer Sportplatz weilte. Irgenwie müssen sie dem jungen Lutz Kluge die Sicht auf das Spielfeld so verbaut haben, dass […]

150 Jahre Wiegand-Orgel Zschirla

1865 - vor 150 Jahren wurde die Orgel in der  2 Jahre vorher errichteten neuen Kirche eingeweiht

Zschirla hatte in jüngster Zeit viel zu feiern. Die Nachwehen der 800-Jahrfeier sind kaum verklungen, da steht ein neues Jubiläum in´s Haus. Vor 150 Jahren wurde die vom Orgelbaumeister Emil Wiegand geschaffene Orgel in der bereits 1 Jahr vorher eingeweihten neuen Kirche ihrer Bestimmung übergeben. Auch wenn der vorgesehene gemeinsame Termin nicht eingehalten werden konnte, es war eine Bereicherung für das kleine Dörfchen Zschirla. Feiern kann man ein Jubiläum so oder so, die Organisatoren um Mark Zocher entschieden sich für einen musikalischen Abend zu Füßen der Orgel. Dazu hatte man 3 Instrumentalsolisten des Brandenburgischen Konzertorchesters Eberswalde eingeladen – Kremena Andreeva-Stolanov […]

Historische Colditzer Handwerkskunst

Christoph Schneider zeigt alles rund um das  historische Tischlerhandwerk

Am kommenden Sonntag (13.09.2015) findet der diesjährige “Tag des offenen Denkmals” deutschlandweit statt. Viele sonst geschlossene Türen öffnen sich für Interessierte. Auch der Colditzer Tischlermeister Christoph Schneider möchte sich diesmal mit einem eigenen Projekt daran beteiligen. Auf 160 Quadrat- meter in 2 Etagen stellt er nach jahrelanger Vorbereitung den Besuchern 2 Themen vor, die nicht nur ein ganzes Kapitel Colditzer Geschichte belegen, sondern sich wunderbar ergänzen – die im Forsthof seit 1909 arbeitende Holzbearbeitungsmaschinen- fabrik Paufler & Arnold und den über 100 Jahre be- stehenden Tischlereibetrieb Schneider. Alles, was zum uralten Tischlereihandwerk einst gehörte, ist zu besichtigen. Das betrifft nicht […]

Hauptmenü