Kurznachrichten / Polizeibericht

Kurznachrichten und der Polizeibericht

Pkw-Fahrer übersieht Fahrrad mit Kinderanhänger

Ort: Colditz Zeit: 22.06.2014, 17:25 Uhr Am 22.6.2014 befuhr eine 38-Jähriger mit seinem Fahrrad und einem Kinderanhänger den Weg in Richtung Heimatturm in Colditz. Auf Höhe eines Grundstückes fuhr der Fahrer (63) eines Pkw Renault Megane rückwärts aus diesem heraus. Dabei übersah er den hinter sich fahrenden Vater und stieß mit ihm zusammen. Der 38-Jährige stürzte und zog sich dabei leichte Verletzungen am Schienbein zu. Seine 2-jährige Tochter, die zum Zeitpunkt des Unfalles in dem Anhänger saß, blieb zum Glück unverletzt. Gegen den 63-Jährigen wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Quelle: Polizei

Einbrüche in Hohnbach

Ort: 04680 Colditz; OT Hohnbach Zeit: 08.06.2014; 18:00 Uhr – 09.06.2014; 00:15 Uhr Für das Enkel gespart hatte ein Ehepaar und musste nun den Verlust des zweistelligen Bargeldbetrages hinnehmen, als ein Langfinger ihr Haus heimsuchte. Der Dieb war durch die Kellertür in das Haus gelangt und hatte auf der Suche nach „Verwertbarem“ sämtliche Schränke, Ablagen und Behältnisse durchwühlt. Schließlich nahm er ein Glas mit Münzen und aus dem „Sparstrumpf“ (Geldkassette) das Ersparte mit. Ort: Colditz, OT Hohnbach, Tierbaumerstraße Zeit: 08.06.2014, 18:00 Uhr – 09.06.2014, 07:00 Uhr Unbekannte Täter drangen gewaltsam in ein Einfamilienhaus ein, indem sie die Kellertür gewaltsam aufhebelten. Anschließend durchsuchten sie sämtliche […]

Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ort: Colditz, Hohle, i. H. Grundstück Nr. 37 Zeit: 02.06.2014, gegen 19:00 Uhr Ein fünfjähriger Junge rannte von einer Straßenseite zur anderen. Beim Überqueren der Fahrbahn wurde er von einem Pkw Renault erfasst. Die Autofahrerin (27) konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, da der kleine Junge plötzlich auf die Straße gelaufen war. Das Kind wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Leipziger Klinik geflogen werden. Gegen die junge Frau wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Quelle: Polizei Sachsen

Kradfahrer verunglückt

Ort: Colditz, OT Hohnbach, Geithainer Straße Zeit: 01.06.2014,  gegen 18:45 Uhr Der Fahrer (51) einer BMW war auf der Geithainer Straße in Richtung Leupahn unterwegs. In einer Rechtskurve geriet er wahrscheinlich infolge zu hoher Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Pkw Ford Focus (Fahrer: 22) zusammen. Während dieser unverletzt blieb, verletzte sich der Kradfahrer schwer und wurde in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro. Quelle: Polizei Sachsen

Diebstahl von zwei Krädern aus Scheune

Ort:      Colditz, OT Hohnbach, Möselner Straße Zeit:     23.05.2014, 18:00 Uhr – 24.05.2014, 08:30 Uhr Unbekannte Täter gelangten auf bisher unbekannte Art und Weise auf das Vier- Seitengehöft des 47-jährigen Geschädigten. Hier öffneten sie gewaltsam ein Nebengelass, indem sie das Vorhängeschloss aufbrachen und anschließend die zwei Honda Vollcross-Motorräder entwendeten. Die Motorräder können wie folgt beschrieben werden: 1. Motorrad – Typ, Modell : CRF 450R, – Farbe: rot/weiß, – Aufdruck Startnummer ”101”, – Michelin-Bereifung, – Kettenblatt goldfarben, – Procircuite 4R-Auspuffanlage, – Aufkleber an Gabel vorn ”Double-ee-Suspension”, – Baujahr 2009. 2. Motorrad – Typ, Modell : CRF 450R, – Farbe: rot/weiß, – serienmäßige […]

Zeugenaufruf – Fahrradfahrer angefahren und verletzt

Ort: Colditz, OT Raschütz, Kreuzung B 176/Lindenstraße Zeit: 21.05.2014, gegen 20:15 Uhr Ein Autofahrer und ein Fahrradfahrer (17) fuhren auf der B 176, aus Richtung Hausdorf kommend. Beide bogen nach rechts in die Lindenstraße ab. Dabei touchierte der Pkw-Fahrer den Radler, setzte jedoch seine Fahrt pflichtwidrig fort. Der Biker stürzte, verletzte sich und wurde zunächst ambulant behandelt. Der Jugendliche hatte seine Eltern verständigt, welche dann die Polizei in Kenntnis setzten. Zur Höhe des Sachschadens am Mountainbike liegen noch keine detaillierten Angaben vor. Der 17-Jährige gab an, dass es sich bei dem Pkw um einen schwarzen Kombi gehandelt hat, möglicherweise ein […]

Kupferne Grabsteinabdeckung abgesägt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag den 6.4.2014 versuchten unbekannte Täter die Grabsteinplatte eines Familiengrabes vom Colditzer Friedhof zu stehlen. Hierbei wurde durch den oder die Täter die Kupferabdeckung, welche in etwa 50 kg wiegen müsste, abgesägt. Hinter der Grabstätte befindet sich die Friedhofsmauer, über welche das Kupfer geworfen wurde. Offenbar konnte der Diebstahl jedoch nicht beendet werden. Irgendetwas hatte die Täter gestört. Ein morgendlicher Spaziergänger fand gegen 09:00 Uhr die Kupferplatte hinter der Friedhofsmauer, nahe der Mulde. Daneben lag außerdem noch ein abgebrochener Sandstein, der ebenfalls von einem Grab entwendet wurde. Der Kriminaldienst des Reviers Grimma hat hierzu […]

2 Einbrüche in Colditz

Zwischen 19.-20.3. drang ein bisher unbekannter Täter in eine Werkstatt in Bockwitz ein. Hierzu öffnete er gewaltsam das Vorhängeschloss der Eingangstür und durchsuchte die Räume. Entwendet wurden mehrere Motorkettensägen, Schutzhelme und eine Spaltaxt. Der Stehlschaden wird vom Eigentümer mit etwa 3.500 € angegeben. In der Colditzer Nicolaistraße fand ein unbekannter Täter den Weg in ein Büro mit angeschlossener Werkstatt. Hier wurden in der Nacht zum Donnerstag ein Fenster aufgehebelt, die Räume durchsucht und diverse Werkzeuge im Gesamtwert von 15.000 € entwendet. Quelle: Polizei Sachsen

Einbruch in eine Bäckerei …

…. am 3.März 2014 ca. 4:40 – 5:30 Uhr. Eine Mitarbeiterin (26) der Bäckerei öffnete am frühen Morgen die Ladeneingangstür zur Bäckerei. Anschließend wollte sie aus dem Lager die Kasseneinschübe holen. Sie musste jedoch feststellen, dass diese sich nicht mehr am Ort befanden. Außerdem lag auf dem Boden eine Geldtasche. Jetzt bemerkte sie, dass ein unbekannter Täter gewaltsam die Brandschutztür geöffnet und alle Behältnisse durchsucht hatte. Aus den Kasseneinschüben wurde das Wechselgeld in einem niedrigen dreistelligen Bereich und aus der Geldtasche ein mittlerer zweistelliger Bargeldbetrag entwendet. Die oder der Täter hatten anschließend noch in der ersten Etage des Hauses eine […]

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs …

war ein Mopedfahrer (18) am 27.2.2014 um 14:15Uhr. Er überholte in der Wassergasse einen Pkw Skoda Fabia (Fahrer: 58) und beschädigte dabei den überholten sowie noch einen entgegenkommenden Pkw Mercedes (Fahrer: 49), indem er beide touchierte. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Quelle: Polizei Sachsen

Hauptmenü