Rathaus

Neuigkeiten aus dem Rathaus

Stadtrat stellt Weichen (1)

Colditz stellt Weichen...

Am gestrigen Abend fand die letzte diesjährige Stadtratsitzung statt. Im Publikum saßen diesmal einige Beschäftigte des Städtischen Bauhofes. Erklärlich, denn die im TOP 10 angegebene “Ausrichtung des Bauhofes der Stadt Colditz ab 01.01.2017″ dürfte die Angestellten wohl interessiert haben. Die vorherigen TOPe waren schnell abgearbeitet, alles Formsachen. Der TOP 3 – Einwohnerfragestunde – keine Fragen: Die nicht vollzählige Anzahl der anwesenden Stadträte gab allerdings eher zu denken. Als Erstes wurde durch den BM bekanntgegeben, dass der Haushaltplan 2017 vom LRA genehmigt worden sei. Danach wollte SR Heinz gerne wissen, wie es mit der Stadt-Internetseite weitergehe, wer die künftig mache? Verschiedene […]

29. Stadtratsitzung – nicht viel Neues

Gewerbegebiet Zollwitzer Ring

Am gestrigen Donnerstag fand die 29. Stadtratsitzung im Zschadraßer Festsaal statt. Da es diesmal die Einwohner kaum interessierende Themen gab, beschränkte sich die Anzahl der Besucher auch nur auf einen. Die 1. TOPe waren das Übliche; Anwesenheit, Protokollkontrolle der letzten Sitzung usw.. Im Top 7 (Eilentscheidung des BM) wurde berichtet, dass 1 MTW für die Hausdorfer FFW als Gebrauchsfahrzeug erworben wurde. Für den 2. geplante MTW (FFW Sermuth – Schönbach) liegen 4 Angebote vor. Die Fahrzeuge müssen aber erst begutachtet werden, welches der 4 gekauft wird. In den TOPen 10 – 15 ging es um Änderungen Im Bebauungsplan Gewerbegebiet Leipziger […]

28. Stadtratsitzung

Colditz - die Schlossstadt, Wirtschaftsfaktor Tourismus

Die gestrige 28. Stadtratsitzung hatte es in sich, der öffentliche Teil dauerte bis 22.45 Uhr an. Selten waren so viele Gäste in der Sitzung, es mussten noch Stühle herbeigeholt werden. Auf der Tagesordnung standen diesmal Punkte, die Bürger nicht nur interessieren, sondern teils persönlich betreffen. Nach den obligatorischen Punkten kam die GF der Tourist-Info, Fau Mehner, zu Wort, um den Stadträten darzulegen, wofür die in der letzten Sitzung benannten 45 T Euro / Jahr verwendet werden. Hintergrund der September-Sitzung war ja der Antrag, für Teilnahme an Werbeaktionen bis 31.06.2017 6.600 Euro und dazu für eine ständige Mitgliedschaft in der LTMG […]

27. Stadtratsitzung – eine Marathonsitzung

Hans-Joachim Kronbiegel - 46 Jahre Pilzberater

Die Sitzung begann mit der Einwohnerfragestunde, wo sich Herr Berger mit der Frage an die Stadtleitung wandte, weshalb die zu entrichtenden Beiträge an den Wasser- und Abwasserzweckverband für Anschlussarbeiten in der Färberbergsiedlung viel höher sind, als die in Hohnbach? BM Schmiedel, selbst Mitglied in diesem Verband, bezeichnete es als rechtens und nach einigem Hin und Her versprach er, das noch einmal genauer zu hinterfragen. Als kleine Vorantwort wies er darauf hin, dass man dort gut davon käme, in Commichau hätten die Grundstücksbesitzer bis zu 8 T Euro zahlen müssen. Dann folgten einige kürzere Punkte. Die Anzahl unserer derzeitigen Asylanten in […]

Das Schweigen der Lämmer

Wäre das nicht auch ein  passendes Objekt  als neues Stadtarchiv

Können Sie sich noch an diesen Kino-Reisser erinnern, der 1991 in den USA über die Leinwand lief, gedreht nach einem Roman von Thomas Harris? Die Behörden schaff- ten es nicht, in einem harten Kriminalfall den Schuldigen zu finden. Erst als ein geistig total Verwirrter eingeschaltet wurde, bekam alles eine Wendung. Dieser Kassen- schlager wurde mit 5 Oscars ausgezeichnet. Was sich momentan in Colditz abspielt, könnte wohl diesem Film den Rang ablaufen. Die gestrige Stadtratssitzung im Festsaal Zschadraß begann mit der obligatorischen Einleitung. Die Einwohnerfragestunde ging wie üblich leer aus. Im Weiteren kam es allerdings zur ersten Beschwerde durch Stadträte – […]

25. Stadtratsitzung – ein Besuch im Kindergarten

Bowling-Center Hausdorf

Am gestrigen Abend fand die 25. Stadtrat- sitzung im Freizeitzentrum FEMA statt. Nach Eröffnung durch den BM Schmiedel ging es pro forma zur Tagesordnung über. Da hakte gleich Ex-BM Heinz ein, wies BM Schmiedel darauf hin, dass die TOPe 13-16 nicht den Bestimmungen der Gemeindeverordnung entsprächen und so von der Tagesordnung gestrichen werden müssten. Alle schauten verdutzt in die Runde (es ging um Vergabe von Bauarbeiten im Rahmen der Hochwasser- schadensbeseitigung), konnten es nicht verstehen. In der letzten Sitzung war es mit einem Punkt passiert, diesmal mit 4. Aufgebracht sprach BM Schmiedel in die Runde: “na gut, da nehmen wir […]

Irretation vom Tisch

Markt 12 + 13, der alte Brauereispeicher (links)

In der Stadtratssitzung vom 28.4.2016 stellte BM Schmiedel ein neues Förderprogramm zur Belebung der Altstadt vor. Bis 2020 sollen rd. 900 T Euro in Vorhaben fließen, die der Wiederbelebung der Stadt dienen. Dazu gehört auch die Verschönerung des Stadtbildes. Als einer dieser Punkte wurde der Kauf und Abriss des alten Brauereigebäudes Markt 12 genannt, um durch den danach erfolgten Weiterverkauf an einen möglichen Investor reines Bauland zu schaffen und ihm die hohen Abrisskosten zu ersparen. Man verglich es mit der vor Jahren gelaufenen Maßnahme im der Mulde zugewandten Teil der Badergasse (ehem. Gummi-Müller usw.), die sehr erfolgreich gewirkt habe. Alle […]

24. Stadtrat-Sitzung – nix Aufregendes

Sportanlage des SV Eintracht Sermuth

Die sengende Hitze machte am 23.06.16 wahrscheinlich auch der Stadtratsitzung zu schaffen. Schon bei der obligatorischen Einleitung ging eniges durcheinander. SR Heinz (FDP) hatte im TOP 16 einen Formfehler entdeckt und so musste dieser gestrichen und nach Korrektur auf die nächste Sitzung verschoben werden. Einwohner waren wie üblich nur sehr wenige gekommen. Drei der TOPe befassten sich mit dem Problem Umverlegung der Sportstätte des SV “Eintracht” Sermuth. Das gesamte Areal war 2002 und 2013 arg von den Hochwassern betroffen und sollte nun umgesiedelt werden. Das nötige Kleingeld für die Neuerrichtung außerhalb des Flutgebietes war nicht aufzutreiben und so muss nun […]

23. Stadtratsitzung – ´mal reingehört

Unser Europahaus - der Bauschutt beräumt, ein Schandfleck beseitigt

Am gestrigen Dienstag fand im Festsaal Zschadraß die 23. Stadtratsitzung statt. Auffällig – kaum interessierte Einwohner, ein klares Zeichen der Politverdrossenheit. Es sollte die “gewählten” Volksvertreter nachdenklich machen, denn es ist die Basis für das Anwachsen ungewollter Gruppierungen. Nach kurzer Eröffnung und Abarbeitung der ersten TOPe stellte Frau Rieger (ZAROF) mit Herrn Kriz (BSW) ein neues Konzept der “sozialen Stadtentwicklung” vor. In den nächsten 4 Jahren sollen einzelne Projektteile angeschoben werden, die sowohl auf die sinnvolle Beschäftigung älterer Menschen und schwer zu vermittelnder Arbeits- suchender abzielt und sich vorrangig um die Einbindung und Intergration junger Leute, vor allem mit Lernbehinderung, […]

Stadtratsitzung – mal reingehört

Blickfang auf dem Markt

Am vergangenen Donnerstag war Stadtratsitzung; mal sehen, was es da Interessantes gibt? Gäste waren allerdings wenig gekommen, der Stadtrat aber beschlussfähig.TOP 1: Der Sprengstoffangriff im Kreisel (Wir berichteten bereits darüber). TOP 2: Haushaltplan 2016 – die Anfragen der Stadträte, was denn da seitens des LRA bemängelt worden wäre, beantwortete der Kämmerer nicht. Die Auflagen müssten erst noch geprüft werden – Punkt. TOP 3: Wirtschaftlichkeitsanalyse des Bauhofes. Dieser Punkt löste eine heftige Debatte aus. Eine externe Firma soll ein Gutachten erstellen, wie es künftig mit den 2 Bauhöfen der Stadt weitergehen wird (Personal, Anschaffung Technik usw.). Seitens der FDP-Fraktion wurde dieses […]

Hauptmenü