Kunst & Kultur

Für Colditz sind weder Kunst noch Kultur Fremdwörter. Ein Blick hinter die Kulissen von Veranstaltungen und Ausstellungen, aber auch auf die Persönlichkeiten, die unseren Alltag damit bereichern.

Da steh´n sie wie die Orgelpfeifen

Ein Ständchen in der Moritzburger Kirche

Gähnende Leere herrscht derzeit an der Erlbacher Orgel, ein großer Teil der Pfeifen wurde kürzlich nach Moritzburg verbracht. Hier soll nun die alte Ladegastorgel generalrestauriert werden, damit sie im Herbst diesen Jahres wieder ihren ange- stammten Platz einnehmen kann. Dieser riesige Aufwand war nur möglich dank einer großzügigen Spende in fünfstelliger Höhe von Mark Mobius, der in den USA lebt, aber seine familiären Wurzeln in Erlbach hat. Keinesfalls zu vergessen sind aber die vielen kleinen Spenden, die im Rahmen von Gottesdiensten und Kulturveranstaltungen von den Einheimischen in den letzten Jahren zusammengetragen wurden. Emsige Vorarbeit haben die beiden Enthusiasten Mark Zocher […]

Zauberhaftes Muldental

Der neue Bildband "Zauberhaftes Muldental"

Pünktlich zum 1. Advent 2014 erschien bei uns das Buch “Colditz – eine faszinierende Zeitreise”. Eine ausführliche Beschreibung unserer Heimatgeschichte, die Colditz mit den vielen um uns liegenden Burgen und Schlössern in 1000 Jahren verbindet. Alles reich bebildert mit vielen Fotos, die den Text ergänzen. Leider mussten die Fotos wegen der Fülle des Textes kleiner eingefügt werden, um die historischen Daten nicht zu kürzen. Der Wunsch war immer wieder zu hören: “du hättest doch die schönen Bilder größer machen können….” Nun haben wir die Initiative ergriffen, einen neuen Bildband zu kreieren, wo die Bilder dominieren. Soeben erschienen ist nun ein […]

Chaoten oder Extremisten?

Chaoten oder Extremisten?

Colditz hat in der Innenstadt 2 Kreisverkehre, eine wesentliche Erleichterung für Kraftfahrer. Lange vor dem Stadtjubiläum im vergangenen Jahr wurden je 1 Säule aufgestellt, um auf das bevorstehende Stadtfest hinzuweisen. Nun ist es vorbei, daher wurden die Säulen nicht abgerissen, sondern mit einem neuen Outfit des “Willkommen in Colditz” umgestaltet. Am Samstag, dem 23.04.2016 – 23.40 Uhr wurde die Säule am Kreisverkehr Albertplatz “zerbombt”. Bürgermeister Matthias Schmiedel: “Es macht traurig und fassungslos aber auch sehr nachdenklich. Genau an der Säule wurde der Willkommensgruß mit brachialer Sprengkraft zerstört. Ja, es hat “NUR” die Säule im Kreisel erwischt. Es ist aber mehr, […]

(Mai)Käferausflug durch Colditz

15 historische VW-Käfer sind in Colditz eingeflogen

Obwohl die Wetterprognosen für den Sonntag nicht viel Gutes versprachen, machten sich 15 Oldies auf den Weg in´s Muldental. Der Termin war ja schon lange vorher geplant und so gab es kein Zurück. Das Treffen fand in Colditz auf dem Parkplatz statt, dann ein Besuch des Schlosses. Es sind noch Zeugnisse des klassischen, deutschen Automobilbaues, ohne Skandal vom Band gelaufen, was heute wohl nicht mehr möglich ist. Heute müssen die vielen billigen Zeitarbeiter die Millionen-Boni für die Chefetage herauswirtschaften. Danach ging es auf Tour nach Kössern und Förstgen, um dort am Stausee das Mittagessen einzunehmen. Zwei Straßensperrungen zwangen die Käfer […]

Ritterspektakulum 2016 auf Burg Mildenstein

Mittelalterlicher Trubel auf Burg Mildenstein

Haben sie sich für das kommende Wochenende 16. / 17. April 2016 schon etwas vorgenommen. Dann empfehlen wir ihnen, kommen sie auf die Leisniger Burg Mildenstein. An beiden Tagen öffnet sich punkt 11.00 Uhr das Burgtor für sie zum diesjährigen Ritterspektakulum. Es wird sicher wieder ein buntes Fest der Entspannung und kulturellen Bereicherung werden. Viele Mitwirkende schlüpfen in die historischen Kostüme des Mittelalters und zeigen ihnen und vor allem den neugierigen Kindern ein buntes Programm, was sich wohl vor hunderten von Jahren in diesen Mauern abgespielt haben mag. Es ist gerade für die Kleinen nicht nut etwas zum Hingucken, sondern […]

Colditzer Eisenbahngeschichte

Das Modell der "Saxonia", die als 1. Lokomotive Deutschlands 1839 ihren Dienst aufnahm.

Heute hätte die “Saxonia” ein kleines Jubiläum, am 7. April 1839 kam sie zur Eröffnung der Eisenbahnstrecke Leipzig – Dresden erstmals zum Einsatz. Doch drehen wir die Uhr kurz zurück… Um an die Einweihung des Colditzer Bahnhofes 1875 mit dem Anschluss an das Eisenbahnnetz zu erinnern, hatte Eduard Ulrich ein Modell der “Saxonia” für den Festumzug nachgebaut, was unter den Zuschauern eine riesige Begeisterung und Anerkennung auslöste. Aber es gibt eben nicht nur Laien unter den Betrachtern, sondern auch manchen Experten und so hieß es plötzlich: na ja, es war eine gute Idee und schön gemacht, aber in Colditz ist […]

Ostern 2016 auf Burg Mildenstein

Tischlein deck dich mit frischem Fisch

Ostern steht vor der Tür. Auch wenn die Wetterfrösche uns noch nicht verraten können, ob uns sonnige oder eher regnerische Tage beschert werden, Burg Mildenstein hat für alle Fälle vorgesorgt. Für Groß und Klein wurde ein Programm zusammengestellt, so bunt wie der Osterhase die Eier immer anmalt. Also, wenn Sie sich ein paar schöne Stunden ganz in Familie im mittelaterlichen Ambiente gönnen wollen, besuchen Sie einfach die Leisniger Burg. An allen drei Ostertagen (Samstag – Montag) werden Familienführungen zu allen ineressierenden Fragen der Burg, Baugeschichte, sakralen Räumen und die Küchen durchgeführt. Besonders für die Kleinen ist das Programm zugeschnitten. Samstag […]

Weihnachtsbaum – adieu

Christbaumverbrennung in Hausdorf 2016

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt …, vorbei ist nun auch die Weihnachtszeit. Der festlich geschmückte Christ- baum hat seine Pflicht getan und musste nun aus den Wohnzimmern weichen. Seit Jahren ist es in Hausdorf Tradition geworden, die Bäumchen nicht einfach auf den Müll zu werfen, sondern gemeinsam mit einem kleinen Dorffest zu verbrennen. Wie immer war Treff am Gerätehaus der Hausdorfer Feuerwehr in Terpitzsch. Erstaunlich Viele, nicht nur aus unseren Ortsteilen, waren der Einladung der Feuerwehr gefolgt und hatten sich mit ihren Kindern und Enkeln zum gemeinsamen Marsch mit Fackeln und Lampion durch Zollwitz nach Hausdorf eingefunden. Weit über 100 […]

Weihnachts- und Neujahrsgruß

Weihnachtsgruß 2015

Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende entgegen. Es bescherte den Bürgern unserer Stadt, ihren Gästen und Besuchern viel Neues. Mit seinen Feierlichkeiten zum Stadtjubiläum schaffte man einen Höhepunkt des Jahres. Vielleicht war es auch ein Sahnehäubchen, das seinesgleichen nicht so schnell wieder stattfinden werden wird. Aber auch in anderer Richtung wurden unsere Einwohner mit Veränderungen überflutet, an die wir uns wohl erst langsam gewöhnen müssen. Sie werden unseren gesamten Lebensstil langfristig beeinflussen. Für uns alle heißt es dennoch, aus all dem das Beste daraus zu machen. Das Rad läßt sich nicht rückwärts drehen. Welche Aufgaben konkret auf uns niederprasseln […]

Collmen ehrt Johann Sebastian Bach

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750) und eines seiner Notenblätter

Das kleine Örtchen Collmen ist derzeit in Feierlaune. Kaum sind die Festlichkeiten des 800-jährigen Jubiläums des Dörfchens vorbei, da stand schon eine erneute Festlichkeit an. Am 31.Oktober 2015 fand ein Gottesdienst anlässlich der Einweihung einer Gedenktafel an den Besuch des weltbe- kannten Kirchenkomponis- ten Johann Sebastian Bach in Collmen statt. Viele Interes- sierte waren gekommen, um dem nicht gänzlich alltäg- lichen Ereignis beizuwohnen, das Gotteshaus war gut gefüllt. Für die musikalische Umrahmung sorgten der katholische Kirchenchor “St. Raphael” unter Leitung von Bärbel Arendt und der Männerchor “Liedertafel” Colditz unter Leitung von A. Peter Bräuer. Als Solisten verfeinerten Barbara Schneider (Sopran) […]

Hauptmenü